Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2013-12

DIN EN 16361:2013-12

Kraftbetätigte Türen - Produktnorm, Leistungseigenschaften - Türsysteme, mit Ausnahme von Drehflügeltüren, ohne Eigenschaften bezüglich Feuerschutz und Rauchdichtheit; Deutsche Fassung EN 16361:2013

Englischer Titel
Power operated pedestrian doors - Product standard, performance characteristics - Pedestrian doorsets, other than swing type, initially designed for installation with power operation without resistance to fire and smoke leakage characteristics; German version EN 16361:2013
Ausgabedatum
2013-12
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 109,70 EUR inkl. MwSt.

ab 102,52 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 109,70 EUR

  • 137,00 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 132,40 EUR

  • 165,70 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2013-12
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Europäische Norm legt Anforderungen an sowie Verfahren zur Prüfung/Beurteilung/Berechnung von kraftbetätigten Türen, mit Ausnahme von Drehflügeltüren, ohne Eigenschaften bezüglich Feuerschutz und Rauchdichtheit zur Anwendung als Außen- und Innentüren fest. Derartige Türkonstruktionen können elektromechanisch, elektrohydraulisch oder pneumatisch betrieben werden. Diese Türsysteme umfassen automatische Schiebe- und Karusselltüren, Drehschiebetüren sowie Faltflügeltüren mit einem oder mehreren horizontal bewegten Flügeln. Diese Europäische Norm gilt für kraftbetätigte Türen mit Sperr- oder Füllungstürblättern, ergänzt mit: integrierten Oberlichtern, sofern vorhanden; angrenzenden Seitenteilen, sofern vorhanden, in einem(r) einzigen (gemeinsamen) Rahmen oder Zarge zum Einbau in eine gemeinsame Öffnung. Die in dieser Europäischen Norm beschriebenen Produkte sind nicht für eine Anwendung als tragende Bauteile geeignet. Diese Europäische Norm umfasst keinen Einsatz in Umgebungen, wo die elektromagnetische Verträglichkeit außerhalb des in EN 61000-6-3 festgelegten Bereiches liegt. Diese Europäische Norm gilt nicht für: Außentüren nach EN 14351-1; Innentüren nach EN 14351-2; Türen, die im Hinblick auf Rauchdichtheit und Feuerschutz den Bestimmungen von prEN 16034 unterliegen; Tore nach EN 13241-1; Aufzugtüren; Fahrzeugtüren; Türen für den Einsatz in industriellen Prozessen; Trennwände; Türen und Tore außerhalb der Reichweite von Personen (zum Beispiel Krantore); Barrieren; Drehkreuze; Bahnsteigtüren. Diese Europäische Norm behandelt keine spezifischen Funktionen von Türsystemen (wie zum Beispiel Sicherheit, Brandschutzaspekte in Banken, auf Flughäfen und so weiter). Diese Europäische Norm behandelt keine spezifischen Anforderungen an Geräuschemissionen durch kraftbetätigte Türen, mit Ausnahme von Drehflügeltüren, ohne Eigenschaften bezüglich Feuerschutz und Rauchdichtheit, da deren Geräuschemission keine wesentliche Gefährdung darstellt. Für diese Norm ist das Gremium NA 005-09-52 AA "Automatiktüren" im DIN zuständig.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN 16361:2016-12 .

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...