Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN EN 16436-2:2019-10

Gummi- und Kunststoff-Schläuche und -Schlauchleitungen mit und ohne Einlage zur Verwendung mit Propan, Butan und deren Gemische in der Gasphase - Teil 2: Schlauchleitungen; Deutsche Fassung EN 16436-2:2018

Englischer Titel
Rubber and plastics hoses, tubing and assemblies for use with propane and butane and their mixture in the vapour phase - Part 2: Assemblies; German version EN 16436-2:2018
Ausgabedatum
2019-10
Information
  • Diese Norm ist Bestandteil des DVGW Regelwerks.

Originalsprachen
Deutsch
Seiten
24

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 78,80 EUR inkl. MwSt.

ab 73,64 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 78,80 EUR

  • 94,60 EUR

  • 98,40 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 95,30 EUR

  • 119,00 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2019-10
Information
  • Diese Norm ist Bestandteil des DVGW Regelwerks.

Originalsprachen
Deutsch
Seiten
24
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2838293

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Europäische Norm legt die Merkmale und Leistungsanforderungen für Schlauchleitungen fest, die aus Schläuchen mit und ohne Einlage entsprechend EN 16436-1 hergestellt und unter den gleichen Bedingungen verwendet werden. Alle Anschlussverbindungen werden im Anhang B aufgelistet. Diese Europäische Norm legt ausschließlich bestimmte Anschlussverbindungen fest, die nicht in anderen Normen (zum Beispiel EN 16129) festgelegt sind. Die Verwendung der Schlauchleitungen im häuslichen Bereich wird durch die Technischen Regeln Flüssiggas (TRF) geregelt. Die Verwendung im Freizeitbereich (Camping, Freizeitfahrzeuge, Boote) regeln die DVGW-Arbeitsblätter G 607 "Flüssiggas-Anlagen mit einem Höchstverbrauch von 1,5 kg/h zu Wohnzwecken in Straßenfahrzeugen und in Wohneinheiten zur vorübergehenden Nutzung - Betrieb und Prüfung", G 608 "Kleine Wasserfahrzeuge - Betrieb und Prüfung der Flüssiggasanlage" und G 612 "Betrieb von ortsveränderlichen Flüssiggasanlagen im Freizeitbereich zur Verwendung im Freien". Im gewerblichen Bereich ist die berufsgenossenschaftliche Vorschrift "Verwendung von Flüssiggas" (DGUV Vorschrift 79) anzuwenden.

Inhaltsverzeichnis
ICS
23.040.70
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2838293
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN 4815-2:2010-12 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN 4815-2:2010-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Begriffe hinzugefügt; b) der Schlauch muss DIN EN 16436-1 entsprechen; c) Anforderungen an die Schlauchleitung wurden überarbeitet; d) Prüfungen der Schlauchleitungen wurden überarbeitet und in Anhang C zusammengefasst; e) Schlauchanschlüsse wurden den europäischen Gegebenheiten angepasst; f) Anforderungen Bausätze mit Schlauchschellen zugelassen; g) Baumusterprüfung und Werkseigene Produktionskontrolle wurden gestrichen; h) die Kennzeichnung wurde erweitert; i) Anforderungen an die Verpackung wurden hinzugefügt; j) Anforderungen an die Anleitungen wurden hinzugefügt; k) Erläuterungen zur NDAV wurden gestrichen; l) Anhang A, "Nationale Gegebenheiten", zur Kennzeichnung des Verfallsdatums und der Verwendung von Schlauchschellen, wurde hinzugefügt; m) Anhang B, "Bauarten und Abmessungen von Kupplungen und Schlauchtüllen", wurde hinzugefügt.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...