Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2015-12

DIN EN 16722:2015-12

Industriearmaturen - Baulängen für Armaturen mit Innengewinde-Anschluss; Deutsche Fassung EN 16722:2015

Englischer Titel
Industrial valves - End-to-end and centre-to-end dimensions for valves with threaded ends; German version EN 16722:2015
Ausgabedatum
2015-12
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 75,40 EUR inkl. MwSt.

ab 63,36 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 75,40 EUR

  • 94,40 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 81,90 EUR

  • 102,60 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2015-12
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2312930

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Europäische Norm legt die Baulängen (ETE und CTE) für Armaturen mit Innengewinde-Anschluss und Anschlussmaßen nach EN ISO 228-1 oder EN 10226-1 fest, die in nach PN und Class bezeichneten Rohrleitungssystemen verwendet werden. Der PN-Bereich umfasst:  - PN 10; PN 16; PN 25; PN 40; PN 63; PN 100; PN 160; PN 250; PN 320; PN 400. Der Class-Bereich umfasst: - Class 150, Class 300, Class 600, Class 900, Class 1500, Class 2500. Der Nennweitenbereich umfasst: - DN 4; DN 6; DN 8; DN 10; DN 15; DN 20; DN 25; DN 32; DN 40; DN 50; DN 65; DN 80; DN 100. Dieses Dokument (prEN 16722:2014) wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 69 "Industriearmaturen" erarbeitet, dessen Sekretariat vom AFNOR (Frankreich) gehalten wird. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 003-01-01 AA "Grundnormen" im DIN-Normenausschuss Armaturen (NAA).

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2312930
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN 3202-4:1982-04 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN 3202-4:1982-04 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Norm auf europäischer Ebene mit neuer Normnummer übernommen; b) Anwendungsbereich um PN- und Class-Bereich erweitert und konkretisiert; c) Abschnitt 2 Normative Verweisungen aktualisiert; d) Abschnitt 3 Begriffe eingefügt; e) Bild 1 c) Dreiwege-Armatur eingefügt; f) Bezeichnung gestrichen; g) Grundreihe X1 bis X24 eingeführt; h) Baulängen für Schieber, Kugelhähne, Ventile und Rückschlagventile, Regelventile und automatische Kondensatableiter werden in separaten Tabellen aufgeführt; i) Tabelle für Grenzabmaße eingefügt; j) Anhang A (informativ) Verhältnis zwischen DN (Nennweite) und Innengewinde eingefügt; k) Anhang B (informativ) Ursprung der Grundreihen eingefügt; l) Anhang C (informativ) Verhältnis zwischen DN (Nennweite) und NPS (Rohr-Nennweite) eingefügt; m) Abschnitte neu nummeriert; n) Norm redaktionell überarbeitet.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...