Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN EN 16890:2021-08

Kindermöbel - Matratzen für Kinderbetten und Krippen - Sicherheitstechnische Anforderungen und Prüfverfahren; Deutsche Fassung EN 16890:2017+A1:2021

Englischer Titel
Children's furniture - Mattresses for cots and cribs - Safety requirements and test methods; German version EN 16890:2017+A1:2021
Ausgabedatum
2021-08
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
37

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 101,80 EUR inkl. MwSt.

ab 95,14 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 101,80 EUR

  • 122,20 EUR

  • 127,40 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 123,10 EUR

  • 153,90 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker


Dokument in Ihren Online-Diensten/Käufen

Dieses Dokument ist auch im Online-Abonnement verfügbar. Erfahren Sie mehr über Online-Dienste

Zu passenden Online-Diensten
Ausgabedatum
2021-08
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
37
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3193892

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm modifiziert DIN EN 16890:2017-08. In dieser Europäischen Norm sind sicherheitstechnische Anforderungen und Prüfverfahren für Matratzen, Matratzenböden und Matratzenauflagen festgelegt, die in Kinderbetten, Reisekinderbetten, Krippen und Hängewiegen im Wohnbereich und Nicht-Wohnbereich verwendet werden. Diese Europäische Norm gilt nicht für Matratzen für Babytragetaschen und Kinderwagenaufsätze, aufblasbare Matratzen, Wassermatratzen und Matratzen für medizinische Zwecke. Diese Norm enthält sicherheitstechnische Festlegungen im Sinne des Produktsicherheitsgesetzes (ProdSG). Diese Norm enthält folgende Änderungen:
 - Aufnahme der EN 1730:2012 "Möbel - Tische - Prüfverfahren zur Bestimmung der Standsicherheit, Festigkeit und Dauerhaltbarkeit" in den Abschnitt 2 Normative Verweisungen;
 - in Abschnitt 3 wurden die Begriffe "Webware", "Vliesstoff" und "Maschenware" ergänzt sowie der Begriff "klappbarer Matratzenboden" gestrichen;
 - die Anforderungen an den Messtisch in Unterabschnitt 5.1 wurden um das Prüfverfahren zur vertikalen statischen Belastung nach EN 1730:2012 präzisiert;
 - der Titel des Unterabschnitts 8.2.1 und die entsprechenden Anforderungen in Unterabschnitt 8.2.1.1 wurden konkretisiert;
 - Ziernähte und Steppstiche wurden von den Anforderungen der Unterabschnitte 8.3.2.3.1 und 8.3.2.3.2 ausgenommen;
 - das Prüfverfahren zur Gefährdung durch Verformung der Füllung in Unterabschnitt 8.5.2.2 wurde präzisiert;
 - die Produktinformationen wurden hinsichtlich separat verkaufter Matratzen konkretisiert;
 - die Angabe der Nennbreite, Nennlänge und Nenndicke bei der Kennzeichnung und Verkaufsinformation wurde erweitert;
 - in Anhang A wurde die Begründung zu Anforderungen und Prüfverfahren entsprechend der Änderungen in Abschnitt 8.2 angepasst.
 - Anhang ZA zum Zusammenhang zwischen dieser Europäischen Norm und den Sicherheitsanforderungen der abzudeckenden Richtlinie 2001/95/EG wurde aufgenommen. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 042-05-13 AA "Anforderungen an Kindermöbel, SpA CEN/TC 207/WG 2, CEN/TC 364" im DIN-Normenausschuss Holzwirtschaft und Möbel.

Inhaltsverzeichnis
ICS
97.140, 97.190
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3193892
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN EN 16890:2017-08 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 16890:2017-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) die normativen Verweisungen wurden aktualisiert; b) der Begriffsteil wurde überarbeitet; c) die Abschnitte 5, 6, 8, 9 und A.4.4 wurden überarbeitet; d) Anhang ZA wurde hinzugefügt; e) die Literaturhinweise wurden überarbeitet; f) die Norm wurde redaktionell überarbeitet.

Normen mitgestalten

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...