Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2017-10

DIN EN 16967:2017-10

Futtermittel - Probenahme- und Untersuchungsverfahren - Schätzgleichungen für umsetzbare Energie in Futtermittel-Ausgangserzeugnissen und Mischfuttermitteln (Heimtierfutter) für Katzen und Hunde, einschließlich Diätfuttermittel; Deutsche Fassung EN 16967:2017

Englischer Titel
Animal feeding stuffs - Methods of sampling and analysis - Predictive equations for metabolizable energy in feed materials and compound feed (pet food) for cats and dogs including dietetic food; German version EN 16967:2017
Ausgabedatum
2017-10
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 108,80 EUR inkl. MwSt.

ab 91,43 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 108,80 EUR

  • 136,20 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 118,30 EUR

  • 147,90 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2017-10
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2609316

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

In DIN EN 16967 werden Schätzgleichungen zur Bestimmung der umsetzbaren Energie (uE) für
 - Einzelfuttermittel pflanzlichen oder tierischen Ursprungs, bearbeitet oder unbearbeitet, frisch oder konserviert, wie beispielsweise Fleisch, Innereien, Michprodukte, gekochte Stärkequellen; leicht-verdauliche Spezialprodukte wie beispielsweise Milchaustauscher oder Futtermittel mit besonderen Ernährungszwecken; und für
 - Alleinfuttermittel oder Ergänzungsfuttermittel aus der industriellen Verarbeitung für Katzen und Hunde.
festgelegt.
Die in dieser Norm dargestellten Schätzgleichungen sind einfache Möglichkeiten, die sowohl von Kontrollbehörden als auch von Herstellern angewendet werden können, um die umsetzbare Energie uE, unter Verwendung der Bezugswerte für ernährungsphysiologische Inhaltsstoffe, bestimmt nach der Vorgabe der gültigen offiziellen Verfahren (Verordnung (EG) Nr. 152/2009 der Kommission), zu berechnen. Dies stellt einen guten und akzeptablen Kompromiss zwischen der Genauigkeit und der Vorhersagbarkeit dar, um den enormen Aufwand für Fütterungsversuche, die möglicherweise den genauesten Wert für uE liefern können, zu vermeiden.
Der europäische Schluss-Entwurf wurde vom CEN/TC 327 "Futtermittel - Probenahme- und Untersuchungsverfahren" erarbeitet, dessen Sekretariat von NEN (Niederlande) gehalten wird. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 057-03-03 AA "Futtermittel" des DIN-Normenausschusses Lebensmittel und landwirtschaftliche Produkte (NAL).

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2609316
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...