Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN EN 17281:2021-12

Sicherheitsanforderungen - Fahrzeugwaschanlagen; Deutsche Fassung EN 17281:2021

Englischer Titel
Safety requirements - Vehicle cleaning equipment; German version EN 17281:2021
Ausgabedatum
2021-12
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
46
Hinweis
Dieses Dokument wird vom Herausgeber der ersatzlos zurückgezogenen DIN 24446:1998-08 empfohlen.

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 114,10 EUR inkl. MwSt.

ab 106,64 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 114,10 EUR

  • 142,50 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 137,80 EUR

  • 172,40 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2021-12
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
46
Hinweis
Dieses Dokument wird vom Herausgeber der ersatzlos zurückgezogenen DIN 24446:1998-08 empfohlen.
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3253163

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm enthält sicherheitstechnische Festlegungen. Diese Norm konkretisiert einschlägige Anforderungen von Anhang I der EU-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG an erstmals im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) in Verkehr gebrachte Maschinen, um den Nachweis der Übereinstimmung mit diesen Anforderungen zu erleichtern. Ab dem Zeitpunkt ihrer Bezeichnung als Harmonisierte Norm im Amtsblatt der Europäischen Union kann der Hersteller bei ihrer Anwendung davon ausgehen, dass er die von der Norm behandelten Anforderungen der Maschinenrichtlinie eingehalten hat (so genannte Vermutungswirkung). Dieses Dokument gilt nicht für handgeführte Hochdruckreiniger, die von EN 60335-2-79:2012 abgedeckt sind, und nicht für Wasserwiederaufbereitungsanlagen, Gebäude und Türen für den Zugang zum Verkehrsbereich, für kraftgetriebene Maschinen mit aufsitzendem Maschinenführer und kraftgetriebene, handgeführte Maschinen mit Fahrantrieb. Signale (beispielsweise Türen, Beleuchtungssysteme) können von der Fahrzeugwaschanlage bereitgestellt werden. Dieses Dokument enthält Anforderungen an den Schutz von Personen und Gegenständen vor Unfällen und Schäden bei der Benutzung und dem Betrieb von Fahrzeugwaschanlagen. Zu schützende Personen sind: Bedienpersonal, Wartungs- und Überwachungspersonal, Personen in der Nähe der Fahrzeugwaschanlagen, Personen, die während der Reinigung im Fahrzeug sitzen. Zu schützende Gegenstände sind: Fahrzeuge. Signifikante Gefährdungen im Zusammenhang mit Fahrzeugwaschanlagen sind in Abschnitt 4 aufgeführt. Diese Gefährdungen wurden durch eine Risikobewertung nach EN ISO 12100 ermittelt und erfordern Maßnahmen zur Beseitigung der Gefährdung beziehungsweise zur Risikominderung. Diese Maßnahmen sind in Abschnitt 5 dieses Dokuments festgelegt. Die Sicherheitsanforderungen setzen voraus, dass die Fahrzeugwaschanlagen regelmäßig von geschulten und kompetenten Personen nach Herstellerangaben gewartet werden und dass die Betreiber, mit Ausnahme der Benutzer von Selbstbedienungs-Waschanlagen, in die Handhabung von Fahrzeugwaschanlagen eingewiesen wurden. Dieses Dokument (EN 17281:2021) wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 197 "Pumpen" erarbeitet, dessen Sekretariat von AFNOR gehalten wird. Die nationalen Interessen bei der Erarbeitung wurden vom Ausschuss NA 060-11-01 AA "Kreiselpumpen" im Fachbereich "Reinigungstechnik" des DIN-Normenausschusses Maschinenbau (NAM) wahrgenommen. Vertreter der Hersteller und Anwender von "Fahrzeugwaschanlagen" sowie der Berufsgenossenschaften waren an der Erarbeitung beteiligt.

Inhaltsverzeichnis
ICS
43.180, 45.120
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3253163

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...