Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [VORBESTELLBAR]

DIN EN 17501:2022-08

Zerstörungsfreie Prüfung - Thermografische Prüfung - Aktive Thermografie mit Laser-Anregung; Deutsche Fassung EN 17501:2022

Englischer Titel
Non-destructive testing - Thermographic testing - Active thermography with laser excitation; German version EN 17501:2022
Ausgabedatum
2022-08
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
35

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 103,80 EUR inkl. MwSt.

ab 97,01 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 103,80 EUR

  • 130,00 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 125,60 EUR

  • 157,00 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

2

vorbestellbar

Ausgabedatum
2022-08
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
35

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument wurde vom CEN/TC 138 „Zerstörungsfreie Prüfung“, dessen Sekretariat von AFNOR (Frankreich) gehalten wird, erarbeitet. Das zuständige nationale Gremium ist der NA 062-08-27 AA „Visuelle und thermografische Prüfung“ im DIN-Normenausschuss Materialprüfung (NMP). Dieses Dokument legt ein Verfahren sowie Leitlinien für zerstörungsfreie Prüfungen mittels aktiver Thermografie mit Laser-Anregung fest. Aktive Thermografie mit Laser-Anregung ist hauptsächlich, aber nicht ausschließlich, auf verschiedene Werkstoffe (zum Beispiel Verbundstoffe, Metalle, Keramiken) und auf Folgendes anwendbar: - die Erkennung von zur Oberfläche hin offenen Unregelmäßigkeiten, besonders von Rissen; - die Erkennung von Unregelmäßigkeiten unmittelbar unter der Oberfläche oder unter Beschichtungen mit einem Wirkungsgrad, der bereits in einer Tiefe von wenigen mm schnell abnimmt; - die Erkennung von Ablösungen und Schichtablösung parallel zur untersuchten Oberfläche; - die Messung von thermischen Werkstoffeigenschaften, wie zum Beispiel der thermischen Diffusivität; - die Messung der Beschichtungsdicke. Es werden: - die Anforderungen an die Geräte, - die Verifizierung des Systems, - die Oberflächenbeschaffenheit des Prüfgegenstands, - die Abtastbedingungen, - die Aufzeichnung sowie an - die Verarbeitung und Auswertung der Ergebnisse festgelegt. Dieses Dokument gilt nicht für die Festlegung von Annahmekriterien. Aktive Thermografie mit Laser-Anregung kann bei der industriellen Fertigung sowie bei der Wartung und Reparaturen (von Fahrzeugteilen, Motorteilen, Kraftwerken, in der Luft- und Raumfahrtindustrie und so weiter) angewendet werden.

Inhaltsverzeichnis
ICS
19.100

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...