Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [NEU]

DIN EN 17503:2022-08

Boden, Schlamm, behandelter Bioabfall und Abfall - Bestimmung von polycyclischen aromatischen Kohlenwasserstoffen (PAK) mittels Gaschromatographie (GC) und Hochleistungs-Flüssigkeitschromatographie (HPLC); Deutsche Fassung EN 17503:2022

Englischer Titel
Soil, sludge, treated biowaste and waste - Determination of polycyclic aromatic hydrocarbons (PAH) by gas chromatography (GC) and high performance liquid chromatography (HPLC); German version EN 17503:2022
Ausgabedatum
2022-08
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
61

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 135,40 EUR inkl. MwSt.

ab 126,54 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 135,40 EUR

  • 169,10 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 163,70 EUR

  • 204,50 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2022-08
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
61

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument legt verschiedene Verfahren für die quantitative Bestimmung von 16 polycyclischen aromatischen Kohlenwasserstoffen (PAK) in Boden, Schlamm, behandeltem Bioabfall und Abfall mittels GC-MS oder HPLC-UV-DAD/FLD fest, wobei ein breites Spektrum an PAK Kontaminationsniveaus abgedeckt wird. Die Nachweisgrenze hängt von den zu bestimmenden Substanzen, der verwendeten technischen Ausrüstung, der Qualität der für die Extraktion der Probe verwendeten Chemikalien und der Aufreinigung des Extrakts ab. Unter den in diesem Dokument festgelegten Bedingungen kann eine untere Anwendungsgrenze zwischen 10 μg/kg (angegeben als Trockenmasse) für Böden, Schlamm und Bioabfall und 100 μg/kg (angegeben als Trockenmasse) für Feststoffabfall erreicht werden. Bei einigen bestimmten Proben (zum Beispiel Bitumen) kann die Grenze von 100 μg/kg nicht erreicht werden.

Inhaltsverzeichnis
ICS
13.030.01, 13.080.10
Ersatzvermerk
Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 15527:2008-09 und DIN EN 16181:2019-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Die Inhalte von DIN EN 15527:2008-09 und DIN EN 16181:2019-08 wurden zusammengeführt und somit der Anwendungsbereich erweitert; b) unter Berücksichtigung der verschiedenen Matrizes enthält dieses Dokument nicht eine einzige mögliche Arbeitsweise. Es sind unterschiedliche Aufreinigungs- und Extraktionsverfahren beschrieben; c) die Bestimmung von PAK ist durch GC-MS-Detektion als auch mit HPLC-DAD-UV/FLD beschrieben; d) redaktionelle Überarbeitung der Norm.

Dokumentenhistorie
AKTUELL
2022-08 - 2022-08

Norm [NEU]

DIN EN 17503:2022-08
ZURÜCKGEZOGEN
2008-09 - 2022-08

Norm [ZURÜCKGEZOGEN]

2019-08 - 2022-08

Norm [ZURÜCKGEZOGEN]

2020-06 - 2022-08

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN]

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...