Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2010-11

DIN EN 1808:2010-11

Sicherheitsanforderungen an hängende Personenaufnahmemittel - Berechnung, Standsicherheit, Bau - Prüfungen; Deutsche Fassung EN 1808:1999+A1:2010

Englischer Titel
Safety requirements on Suspended Access Equipment - Design calculations, stability criteria, construction - Tests; German version EN 1808:1999+A1:2010
Ausgabedatum
2010-11
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 169,80 EUR inkl. MwSt.

ab 142,69 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 169,80 EUR

  • 212,40 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 184,60 EUR

  • 230,70 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2010-11
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm konkretisiert einschlägige Anforderungen von Anhang I der EG-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG an erstmals im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) in Verkehr gebrachte Maschinen, um den Nachweis der Übereinstimmung mit diesen Anforderungen zu erleichtern. Ab dem Zeitpunkt ihrer Bezeichnung als harmonisierte Norm im Amtsblatt der Europäischen Union kann der Hersteller bei ihrer Anwendung davon ausgehen, dass er die von der Norm behandelten Anforderungen der Maschinenrichtlinie eingehalten hat (so genannte Vermutungswirkung). Die vorliegende Norm macht Angaben über die Sicherheitsanforderungen für hängende Personenaufnahmemittel (SAE). Sie ist anwendbar auf dauerhaft und vorübergehend errichtete Anlagen, die kraft- oder handbetrieben sein können. Die vorliegende Europäische Norm beschäftigt sich mit den Gefahren, die für ein SAE von Bedeutung sind, wenn dieses bestimmungsgemäß und unter den vom Hersteller vorgesehenen Bedingungen benutzt wird. Diese Europäische Norm beschreibt geeignete technische Maßnahmen, mit denen die sich aus den Gefahren ergebenden Risiken ausgeschaltet oder herabgesetzt werden können. Diese Norm beinhaltet die Deutsche Fassung der vom Technischen Komitees CEN/TC 98 "Hebebühnen" im Europäischen Komitee für Normung (CEN) ausgearbeiteten EN 1808:1999+A1:2010. Gegenüber der DIN EN 1808 :1999-06 sind folgende Änderungen vorgenommen worden: a) Die Norm ist im Hinblick auf die neue Maschinenrichtlinie 2006/42/EG geändert und angepasst; b) ein informativer Anhang ZB über den Zusammenhang zwischen dieser Europäischen Norm und den grundlegenden Anforderungen der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG wurde aufgenommen. Die nationalen Interessen bei der Erarbeitung werden vom Ausschuss NA 060-22-27 AA "Hängende Personenaufnahmemittel" im Fachbereich "Fördertechnik" des Normenausschusses Maschinenbau (NAM) im DIN wahrgenommen. Vertreter der Hersteller und Anwender von hängenden Personenaufnahmemitteln sowie der Berufsgenossenschaften sind an der Erarbeitung beteiligt.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 1808:1999-06 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN 1808:2015-08 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber der DIN EN 1808:1999-06 sind folgende Änderungen vorgenommen worden: a) Die Norm ist im Hinblick auf die neue Maschinenrichtlinie 2006/42/EG geändert und angepasst.; b) Aufnahme eines informativen Anhangs ZB über den Zusammenhang dieser Europäischen Norm und den grundlegenden Anforderungen der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...