Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN EN 1865-4:2012-09

Krankentransportmittel im Krankenkraftwagen - Teil 4: Klappbare Patiententragesessel; Deutsche Fassung EN 1865-4:2012

Englischer Titel
Patient handling equipment used in road ambulances - Part 4: Foldable patient transfer chair; German version EN 1865-4:2012
Ausgabedatum
2012-09
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
8
Hinweis
Dieses Dokument wird vom Herausgeber der ersatzlos zurückgezogenen DIN 13048-3:1997-03 empfohlen.

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 38,10 EUR inkl. MwSt.

ab 35,61 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 38,10 EUR

  • 47,70 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 46,20 EUR

  • 57,50 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker


Dokument in Ihren Online-Diensten/Käufen

Dieses Dokument ist auch im Online-Abonnement verfügbar. Erfahren Sie mehr über Online-Dienste

Zu passenden Online-Diensten
Ausgabedatum
2012-09
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
8
Hinweis
Dieses Dokument wird vom Herausgeber der ersatzlos zurückgezogenen DIN 13048-3:1997-03 empfohlen.
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1827435

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Europäische Norm legt die Mindestanforderungen an die Ausführung und Gebrauchstauglichkeit von klappbaren Patiententragesesseln fest, die als Krankentransportmittel zum und/oder vom Krankenkraftwagen verwendet werden. Mit dem Tragesessel wird bezweckt, für die Sicherheit des Patienten zu sorgen und die körperliche Anstrengung des Personals, das dieses Transportmittel bedient, möglichst gering zu halten. Diese Tragesessel müssen mit einem Mechanismus zur Unterstützung des Auf- und/oder Abwärtsgleitens über Treppenstufen versehen sein, um die Notwendigkeit, den Patienten nebst Tragesessel manuell transportieren zu müssen, möglichst gering zu halten. Wenn klappbare Patiententragesessel nach den Herstellerangaben betätigt und instand gehalten werden, sollten sie kein großes Sicherheitsrisiko darstellen. Im Anhang ZA wird der Zusammenhang zwischen dieser Europäischen Norm und den grundlegenden Anforderungen der EG-Richtlinie 93/42/EG über Medizinprodukte dargestellt. Für diese Norm ist das Gremium NA 053-01-02 AA "Krankenkraftwagen und deren medizinische und technische Ausstattung" im DIN e. V. zuständig.

Inhaltsverzeichnis
ICS
11.160
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1827435
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN EN 1865:1999-12 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 1865:1999-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) EN 1865:1999 wurde je nach Anwendung von speziellen Krankentragesysteme in 5 Teile untergliedert; b) klappbare Patiententragesessel müssen mit einem Mechanismus ausgestattet sein, der das Auf- und/oder Abwärtsgleitens über Treppenstufen unterstützt und somit die Notwendigkeit des manuellen Tragens des Patienten und/oder des Tragesessel minimiert; c) Festlegungen speziell zu klappbaren Patiententragesesseln wurden konkretisiert (z. B. Masse auf 15 kg erhöht); d) die Patientenrückhaltesysteme müssen den Patienten sichern und gleichzeitig seine Behandlung ermöglichen; e) allgemeine Anforderungen mit grundsätzlichen Festlegungen unter Einbeziehung des Risikomanagement wurden aufgenommen; f) Zusammenhang mit der EU-Richtlinie 93/42/EWG wurde überarbeitet.

Normen mitgestalten

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...