Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2013-01

DIN EN 1870-9:2013-01

Sicherheit von Holzbearbeitungsmaschinen - Kreissägemaschinen - Teil 9: Doppelgehrungskreissägemaschinen mit mechanischem Vorschub und Handbeschickung und/oder Handentnahme; Deutsche Fassung EN 1870-9:2012

Englischer Titel
Safety of woodworking machines - Circular sawing machines - Part 9: Double blade circular sawing machines for cross-cutting with integrated feed and with manual loading and/or unloading; German version EN 1870-9:2012
Ausgabedatum
2013-01
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 119.60 EUR inkl. MwSt.

ab 100.50 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 119.60 EUR

  • 149.40 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 129.80 EUR

  • 162.40 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2013-01
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1870104

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm konkretisiert einschlägige Anforderungen von Anhang I der EU-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG an erstmals im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) in Verkehr gebrachte Maschinen, um den Nachweis der Übereinstimmung mit diesen Anforderungen zu erleichtern. Diese Europäische Norm behandelt alle im Abschnitt 4 aufgeführten signifikanten Gefährdungen, Gefährdungssituationen und Gefährdungsereignisse, die auf Doppelgehrungskreissägemaschinen mit mechanischem Vorschub und Handbeschickung und/oder Handentnahme zutreffen, im Folgenden als "Maschinen" bezeichnet, die konstruiert sind zum Schneiden von Massivholz, Spanplatten, Faserplatten oder Sperrholz sowie diesen Werkstoffen, wenn sie mit Kunststoffkanten versehen und/oder mit Kunststoff/Aluminium-Laminat beschichtet sind, wenn sie bestimmungsgemäß und entsprechend den vom Hersteller vorgesehen Bedingungen, einschließlich vernünftigerweise vorhersehbarem Fehlverhalten, verwendet werden. Diese Europäische Norm gilt nicht für: * Maschinen zum Querschneiden von Rundholz; * von unten schneidende Querschnittkreissägemaschinen mit 2 Sägeblättern. Diese Europäische Norm gilt in erster Linie für Maschinen, die nach dem Ausgabedatum dieser EN hergestellt werden. Diese Norm beinhaltet die Deutsche Fassung der vom Technischen Komitee CEN/TC 142 "Holzbearbeitungsmaschinen - Sicherheit" im Europäischen Komitee für Normung (CEN) ausgearbeiteten EN 1870-9:2012. Gegenüber der DIN EN 1870-9:2010-03 sind folgende Änderungen vorgenommen worden: a) Aktualisierung der normativen Verweisungen auf Neuausgaben der zitierten Normen; b) im Abschnitt 5.2, Steuerung und Befehlseinrichtungen, Ersatz der Forderungen nach Ausführung von Steuerkreisen in bestimmten Steuerungskategorien durch Festlegungen von erforderlichen Performance Level; c) neuer Abschnitt 5.2.1.2 mit Anforderungen an nicht trennende Schutzeinrichtungen; d) zusätzliche Anforderungen in den Abschnitten 5.2.3, Ingangsetzen, 5.2.4, Normales Stillsetzen, 5.2.5, Not-Halt und 5.2.6, Störung der Energieversorgung; e) Aufnahme einer Beschreibung der Festigkeitsprüfung im normativen Anhang C für Materialien von Schutzeinrichtungen, soweit sie nicht den Anforderungen in Abschnitt 5.3.2, Bruchgefahr während des Betriebs, entsprechen; f) vollständige Überarbeitung des Abschnitts 5.3.4, Bremsen, und Verschieben der Bremsenprüfung in den normativen Anhang E; g) vollständige Überarbeitung des Abschnitts 5.3.7, Verhinderung des Zugriffs auf bewegte Teile; h) Aufnahme zusätzlicher Anforderungen im Abschnitt 5.4.3, Emission von Spänen und Staub; i) zusätzliche Anforderungen im Abschnitt 5.4.11, Trennung von der Energiezufuhr; j) zusätzliche Anforderungen im Abschnitt 5.4.14, Instandhaltung; k) neuer Abschnitt 6.2, Warnhinweise und Warneinrichtungen; l) Wegfall des informativen Anhangs ZA über den Zusammenhang zwischen dieser Europäischen Norm und den grundlegenden Anforderungen der Maschinenrichtlinie 98/37/EG; m) Umbenennung des informativen Anhangs ZB über den Zusammenhang zwischen dieser Europäischen Norm und den grundlegenden Anforderungen der EU-Richtlinie 2006/42/EG in Anhang ZA; n) Aktualisierung des Literaturverzeichnisses. Die nationalen Interessen bei der Erarbeitung wurden vom Ausschuss NA 060-06-01 AA "Sicherheit" im Fachbereich "Holzbearbeitungsmaschinen" des Normenausschusses Maschinenbau (NAM) im DIN wahrgenommen. Vertreter der Hersteller und Anwender von Doppelgehrungskreissägemaschinen mit mechanischem Vorschub und Handbeschickung und/oder Handentnahme sowie der Berufsgenossenschaften waren an der Erarbeitung beteiligt.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1870104
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 1870-9:2010-03 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 1870-9:2010-03 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Aktualisierung der normativen Verweisungen auf Neuausgaben der zitierten Normen; b) im Abschnitt 5.2, Steuerung und Befehlseinrichtungen, Ersatz der Forderungen nach Ausführung von Steuerkreisen in bestimmten Steuerungskategorien durch Festlegungen von erforderlichen Performance Level; c) neuer Abschnitt 5.2.1.2 mit Anforderungen an nicht trennende Schutzeinrichtungen; d) zusätzliche Anforderungen in den Abschnitten 5.2.3, Ingangsetzen, 5.2.4, Normales Stillsetzen, 5.2.5, Not-Halt und 5.2.6, Störung der Energieversorgung; e) Aufnahme einer Beschreibung der Festigkeitsprüfung im normativen Anhang C für Materialien von Schutzeinrichtungen, soweit sie nicht den Anforderungen in Abschnitt 5.3.2, Bruchgefahr während des Betriebs, entsprechen; f) vollständige Überarbeitung des Abschnitts 5.3.4, Bremsen, und Verschieben der Bremsenprüfung in den normativen Anhang E; g) vollständige Überarbeitung des Abschnitts, 5.3.7, Verhinderung des Zugriffs auf bewegte Teile; h) Aufnahme zusätzlicher Anforderungen im Abschnitt 5.4.3, Emission von Spänen und Staub; i) zusätzliche Anforderungen im Abschnitt 5.4.11, Trennung von der Energiezufuhr; j) zusätzliche Anforderungen im Abschnitt 5.4.14, Instandhaltung; k) neuer Abschnitt 6.2, Warnhinweise und Warneinrichtungen; l) Wegfall des informativen Anhangs ZA über den Zusammenhang dieser Europäischen Norm und den grundlegenden Anforderungen der Maschinenrichtlinie 98/37/EG; m) Umbenennung des informativen Anhangs ZB über den Zusammenhang dieser Europäischen Norm und den grundlegenden Anforderungen der EU-Richtlinie 2006/42/EG in Anhang ZA; n) Aktualisierung des Literaturverzeichnisses.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...