Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN EN 1949:2022-06

Festlegungen für die Installation von Flüssiggasanlagen in bewohnbaren Freizeitfahrzeugen und zu Wohnzwecken in anderen Fahrzeugen; Deutsche Fassung EN 1949:2021

Englischer Titel
Specification for the installation of LPG systems for habitation purposes in leisure accommodation vehicles and accommodation purposes in other vehicles; German version EN 1949:2021
Ausgabedatum
2022-06
Information
  • Diese Norm ist Bestandteil des DVGW Regelwerks.

Originalsprachen
Deutsch
Seiten
57

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 130,60 EUR inkl. MwSt.

ab 122,06 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 130,60 EUR

  • 156,70 EUR

  • 163,20 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 157,70 EUR

  • 197,30 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2022-06
Information
  • Diese Norm ist Bestandteil des DVGW Regelwerks.

Originalsprachen
Deutsch
Seiten
57
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3264493

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 181 "Flüssiggasgeräte", dessen Sekretariat AFNOR (Frankreich) gehalten wird, unter Mitwirkung deutscher Experten erstellt. Das zuständige nationale Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 032-03-04 AA "Flüssiggas" im DIN-Normenausschuss Gastechnik (NAGas). Sie legt die Anforderungen an die Installation von Flüssiggasanlagen in bewohnbaren Freizeitfahrzeugen und für Wohnzwecke in anderen Fahrzeugen fest. Im Einzelnen sind Anforderungen an Gesundheit und Sicherheit beschrieben für die Auswahl der Werkstoffe, für Bauteile und Geräte, der Bauweise, für Dichtheitsprüfung von Installationen sowie den Inhalt der Bedienungsanleitung. Dieses Dokument gilt nur für solche Installationen, die mit Gasen der 3. Gasfamilie (Flüssiggas) betrieben werden. Es gilt nicht für Wasseranschlüsse oder Stromversorgungen des Geräts beziehungsweise der Geräte, für tragbare Geräte mit eigener Flüssiggasversorgung, für die Installation von Flüssiggasgeräten zu gewerblichen Zwecken, für Flüssiggasinstallationen auf Booten und für Flüssiggasversorgungseinrichtungen und Flüssiggasgeräte, die sich außerhalb des Fahrzeugs befinden. Dieses Dokument gilt für Flüssiggastanks, die die Anforderungen der Druckgeräterichtlinie (2014/68/EU) erfüllen.

Inhaltsverzeichnis
ICS
43.100, 97.200.30
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3264493
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN EN 1949:2013-05 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 1949:2013-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) der Begriff „Flüssiggastank-Aufstellraum“ wurde hinzugefügt; b) die Konformitätserklärung ist nun verpflichtend; c) mehrere Abschnitte wurden aufgeteilt, um die Anforderungen an Straßenfahrzeuge und Mobilheime eindeutig zu beschreiben; d) Anforderungen an von innen zugängliche Flüssiggasflaschen-Aufstellräume wurden geändert; e) Anforderungen an den Flüssiggastank-Aufstellraum wurden hinzugefügt; f) Anforderungen an Elektroinstallationen in Flüssiggasflaschen-/Flüssiggastank-Aufstellräumen wurden erweitert; g) Anforderungen an ausfahrbare Module wurden hinzugefügt; h) Anforderungen an Flüssiggastanks und Flüssiggastank-Installationen wurden erweitert; i) Anhang A zu Nationalen Vorschriften bezüglich der höchsten Durchflussrate von Druckregelgeräten für Mobilheime wurde hinzugefügt; j) Anhang B (alt) wurde gestrichen; k) der vorherige Anhang A wurde zu Anhang B; l) Anhang C wurde aktualisiert.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...