Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2017-10

DIN EN 2267-010:2017-10

Luft- und Raumfahrt - Leitungen, elektrisch, für allgemeine Verwendung - Betriebstemperaturen zwischen -55 °C und 260 °C - Teil 010: DR-Familie, einadrige Leitungen, UV-Laser-bedruckbar - Produktnorm; Deutsche und Englische Fassung EN 2267-010:2017

Englischer Titel
Aerospace series - Cables, electrical, for general purpose - Operating temperatures between -55 °C and 260 °C - Part 010: DR family, single UV laser printable - Product standard; German and English version EN 2267-010:2017
Ausgabedatum
2017-10
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 56,60 EUR inkl. MwSt.

ab 52,90 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 56,60 EUR

  • 67,90 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 68,30 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2017-10
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Normen der Reihe EN 2267 beschreiben Anforderungen an ein- und/oder mehradrige, elektrische Leitungen zur allgemeinen Verwendung in elektrischen Bordnetzen von Luftfahrzeugen bei Betriebstemperaturen zwischen -55 °C und 260 °C. Die Norm DIN EN 2267-010 legt die Eigenschaften von leichten, UV-Laser bedruckbaren, elektrischen Leitungen der DR-Familie zur Verwendung in elektrischen Wechselstrombordnetzen mit 115 V (Phase gegen Neutral) oder 200 V (Phase gegen Phase) AC von Luftfahrzeugen bei Betriebstemperaturen zwischen -65 °C und 260 °C fest. Diese Leitungen sind in den Größen AWG 26 bis AWG 14 (115/200 V AC) nachweislich lichtbogenfest. Darüber hinaus können diese Leitungen zur Verwendung bei 230/400 V AC in druckbelüfteten Zonen nur geeignet sein, wenn bei der Installation eventuelle Kurzschlüsse berücksichtigt werden. Es muss auch möglich sein, diese Leitungen mit einer qualifizierten passenden Kennzeichnung zu versehen. Diese Kennzeichnungen müssen die Anforderungen von EN 3838 erfüllen. Gegenüber DIN EN 2267-010:2014-03 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) für die Nutzung dieser Kabel bei 230/400 V entfiel die Beschränkung auf bestimmte Größen; b) in Tabelle 2 wurden bei den Tests nach EN 3475-603, EN 3475-604 und EN 3475-605 Angaben zur Prüfspannung von 230/400 V aufgenommen. Die Normen der Reihe EN 2267 werden von ASD-STAN, Fachbereich Elektrotechnik, unter Mitwirkung deutscher Experten des DIN-Normenausschusses Luft- und Raumfahrt (NL) erarbeitet. Der Verband der Europäischen Luft-, Raumfahrt- und Verteidigungsindustrie Normung (ASD-STAN) ist vom Europäischen Komitee für Normung (CEN) für zuständig erklärt worden, Europäische Normen (EN) für das Gebiet der Luft- und Raumfahrt auszuarbeiten. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 131-04-02 AA "Elektrische Leitungen" im DIN-Normenausschuss Luft- und Raumfahrt (NL).

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 2267-010:2014-03 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN 2267-010:2019-02 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 2267-010:2014-03 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) für die Nutzung dieser Kabel bei 230/400 V entfiel die Beschränkung auf bestimmte Größen; b) in Tabelle 2 wurden bei den Tests nach EN 3475-603, EN 3475-604 und EN 3475-605 Angaben zur Prüfspannung von 230/400 V aufgenommen.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...