Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2017-12

DIN EN 2287:2017-12

Luft- und Raumfahrt - Buchse ohne Flansch aus korrosionsbeständigem Stahl mit selbstschmierender Beschichtung - Maße und Belastungen; Deutsche und Englische Fassung EN 2287:2017

Englischer Titel
Aerospace series - Bush, plain, in corrosion resisting steel with self-lubricating liner - Dimensions and loads; German and English version EN 2287:2017
Ausgabedatum
2017-12
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 56,60 EUR inkl. MwSt.

ab 52,90 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 56,60 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 68,30 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2017-12
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2756552

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Europäische Norm legt die Eigenschaften von Gleitbuchsen in korrosionsbeständigem Stahl mit selbstschmierender Beschichtung sowie die Konstruktionsempfehlung für Wellen und Gehäuse fest. Die Buchsen sind für den Betrieb im Temperaturbereich von 55 °C bis 163 °C bestimmt sowie für den Einbau mittels Presspassung in feste und bewegliche Teile für die Luft- und Raumfahrt. Die Norm EN 2287 wurde von der Standardisierungsorganisation ASD-STAN des Verbandes der Europäischen Luft-, Raumfahrt- und Verteidigungsindustrie - Normung (ASD), unter Mitwirkung deutscher Experten des DIN-Normenausschusses Luft- und Raumfahrt (NL) erarbeitet. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 131-03-03 AA "Teile der mechanischen Systeme" im DIN-Normenausschuss Luft- und Raumfahrt (NL).

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2756552
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 2287:1990-10 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 2287:1990-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) im Anwendungsbereich wurde die Betriebstemperatur von 55 °C bis 150 °C auf 55 °C bis 163 °C erweitert; b) Erweiterung von Bild 1 um eine Ansicht der nach dem Verbinden spanend bearbeiteten Abschrägung; c) sprachneutrale Gestaltung der Bilder; d) Detaillierung der Fußnoten in Tabelle 2; e) Überarbeitung des Identifizierungsblocks der Bezeichnung; f) Anmerkungen zum Identifizierungsblock der Bezeichnung wurden überarbeitet, eine dritte Anmerkung wurde hinzugefügt; g) Tabelle 3 zur Technologiekennzeichnung wurde hinzugefügt; h) Anforderungen in Abschnitt 5 "Kennzeichnung" wurden erweitert; i) in Abschnitt 7 "Konstruktionsempfehlung" wurde die Wellenhärte von 45 HRC auf 50 HRC erhöht und eine Ergänzung zum Reibungskoeffizienten vorgenommen; j) redaktionelle Überarbeitung des gesamten Dokuments.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...