Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2019-06

DIN EN 363:2019-06

Persönliche Absturzschutzausrüstung - Persönliche Absturzschutzsysteme; Deutsche Fassung EN 363:2018

Englischer Titel
Personal fall protection equipment - Personal fall protection systems; German version EN 363:2018
Ausgabedatum
2019-06
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 82.60 EUR inkl. MwSt.

ab 69.41 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 82.60 EUR

  • 99.20 EUR

  • 103.10 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 89.80 EUR

  • 112.10 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2019-06
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2833638

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument spezifiziert die allgemeinen Eigenschaften und die Zusammensetzung eines persönlichen Absturzschutzsystems. Es zeigt Beispiele für die spezifischen Arten von persönlichen Absturzschutzsystemen und beschreibt, wie Bestandteile zu Systemen zusammengesetzt werden können. Diese Europäische Norm beschreibt Eigenschaften und Grundlagen für die Zusammensetzung von persönlichen Absturzschutzsystemen im Allgemeinen, sowie im Spezifischen für Systeme zum Rückhalten, zur Arbeitsplatzpositionierung, zum Auffangen, zum seilunterstützten Zugang und zur Rettung. Zur Unterstützung des Benutzers werden Beispiele von Systemen angegeben, einschließlich Abbildungen, zur Veranschaulichung der verschiedenen Systeme. Diese Europäische Norm beinhaltet keine Produktanforderungen und Prüfverfahren. Die Produktanforderungen für die Konformitätsbewertung werden in den Produktnormen festgelegt. Diese Europäische Norm legt nicht die Verwendung von persönlichen Absturzschutzsystemen fest, sondern die Empfehlungen und Beispiele, die in dieser Europäischen Norm angegeben sind, basieren auf einer gängigen Praxis bei der Verwendung von persönlichen Absturzschutzsystemen. Wenn ein persönliches Absturzschutzsystem verwendet wird, ist ein System, das einen Absturz verhindert, einem System vorzuziehen, das einen Absturz auffängt. Das zuständige nationale Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 075-03-01 AA "Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz" im DIN-Normenausschuss Persönliche Schutzausrüstung (NPS).

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2833638
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 363:2008-05 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 363:2008-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) in der Einleitung wurde eine Klarstellung aufgenommen, dass diese Norm nicht für die Nutzung bei der Konformitätsbewertung vorgesehen ist; b) Streichung der normativen Verweisungen; c) Aufnahme von Verweisungen auf weitere Normen des CEN/TC 160 wurden hinzugefügt; d) Aufnahme einer Erklärung in 4.2.2 warum Gurte zur Arbeitsplatzpositionierung, für die alleinige Verwendung, nicht empfohlen werden; e) Verbesserung der Bilder und Legenden; f) Aktualisierung der Literaturhinweise.

Dokumentenhistorie
AKTUELL
2019-06 - 2019-06

Norm [NEU]

DIN EN 363:2019-06
ZURÜCKGEZOGEN
2008-05 - 2019-06

Norm [ZURÜCKGEZOGEN]

2016-05 - 2019-06

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN]

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...