Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2012-08

DIN EN 3745-301:2012-08

Luft- und Raumfahrt - Faseroptische Leitungen für Luftfahrzeuge - Prüfverfahren - Teil 301: Optische Dämpfung; Deutsche und Englische Fassung EN 3745-301:2012

Englischer Titel
Aerospace series - Fibres and cables, optical, aircraft use - Test methods - Part 301: Attenuation; German and English version EN 3745-301:2012
Ausgabedatum
2012-08
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 47.60 EUR inkl. MwSt.

ab 40.00 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 47.60 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 51.70 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2012-08
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1899361

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Normen der Reihe EN 3745 beschreiben Prüfverfahren für faseroptische Leitungen zur Anwendung in Luftfahrzeugen. Der Teil 301 legt die Verfahrensanweisungen für die praktische Messung der Dämpfung und Dämpfungsschwankungen sowie Rückstreuung in Lichtwellenleitern oder optischen Leitungen (beide nachstehend Glasfaser genannt) fest. Verfahren A und B dienen zur Abnahmeprüfung für Glasfaserkabel und sind an Leitungslängen über 1 km durchzuführen. Verfahren C dient zur Dämpfungsmessung, wie sie im Rahmen von Umgebungs- und mechanischen Proben erforderlich ist, und ist an Leitungslängen unter 100 m durchzuführen. Verfahren D dient zur Prüfung der Rückstreuung. Gegenüber der Vorgängerausgabe DIN EN 3745-301:2003-05 wurde das Verfahren D zur Prüfung der Rückstreuung neu aufgenommen. Die Normen der Reihe EN 3745 wurden von ASD-STAN, Fachbereich Elektrotechnik, unter Mitwirkung deutscher Experten des Normenausschusses Luft- und Raumfahrt erarbeitet. Der Verband der Europäischen Luft-, Raumfahrt- und Verteidigungsindustrie Normung (ASD-STAN) ist vom Europäischen Komitee für Normung (CEN) für zuständig erklärt worden, Europäische Normen (EN) für das Gebiet der Luft- und Raumfahrt auszuarbeiten. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 131-04-10 AA "LWL und LWL-Komponenten" im DIN Normenausschuss Luft- und Raumfahrt.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1899361
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 3745-301:2003-05 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 3745-301:2003-05 wurde folgende Änderung vorgenommen: a) Es wurde ein Verfahren D zur Prüfung der Rückstreuung aufgenommen.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...