Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2019-08

DIN EN 3818:2019-08

Luft- und Raumfahrt - Schrauben, MJ-Gewinde, aus Titanlegierung TI-P64001 - Festigkeitsklasse: 1100 MPa (bei Raumtemperatur) - Technische Lieferbedingungen; Deutsche und Englische Fassung EN 3818:2019

Englischer Titel
Aerospace series - Bolts, MJ threads, in titanium alloy TI-P64001 - Strength class: 1100 MPa (at ambient temperature) - Technical specification; German and English version EN 3818:2019
Ausgabedatum
2019-08
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 94,50 EUR inkl. MwSt.

ab 88,32 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 94,50 EUR

  • 113,40 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 114,20 EUR

Abo 1
1

Jetzt 1 Jahr gratis testen: Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2019-08
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3054950

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Europäische Norm legt die Eigenschaften sowie die Qualifikations- und Annahmeanforderungen für Schrauben mit MJ-Gewinde aus TI-P64001 für Anwendungen in der Luft- und Raumfahrt fest. Festigkeitsklasse: 1 100 MPa. Die Norm ist immer dann anzuwenden, wenn auf sie Bezug genommen wird. Die Norm EN 3818 wurde von der Standardisierungsorganisation ASD-STAN des Verbandes der Europäischen Luft-, Raumfahrt- und Verteidigungsindustrie - Normung (ASD), unter Mitwirkung deutscher Experten des DIN-Normenausschusses Luft- und Raumfahrt (NL) erarbeitet. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 131-03-01 AA "Verbindungselemente" im DIN-Normenausschuss Luft- und Raumfahrt (NL).

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3054950
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 3818:2005-09 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 3818:2005-09 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) normative Verweisungen aktualisiert; b) Abschnitt 4.1 "Qualifikation" nach EN 9133 angepasst; c) Tabelle 8 geändert; d) Norm redaktionell überarbeitet.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...