Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2003-12

DIN EN 420:2003-12

Schutzhandschuhe - Allgemeine Anforderungen und Prüfverfahren; Deutsche Fassung EN 420:2003

Englischer Titel
Protective gloves - General requirements and test methods; German version EN 420:2003
Ausgabedatum
2003-12
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 89.00 EUR inkl. MwSt.

ab 74.79 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 89.00 EUR

  • 111.40 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 96.90 EUR

  • 121.10 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2003-12
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 420:1994-06 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN 420:2010-03 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 420:1994-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen: - Elektriker-Handschuhe und medizinische Handschuhe sind nicht mehr aus dem Anwendungsbereich ausgeschlossen. - Definition von "Gefahr" und "Leistungsstufe" wurde geändert. - Anforderungen an Handschuhe mit Warnwirkung sind entfallen. - Anhebungsantrag zum pH Wert abgelehnt, Werte wurden nicht geändert. - Bestimmungsverfahren des pH Wertes wurde geändert. - Widerstand gegen Wasserdurchdringung wurde neu in die EN 420:2003 aufgenommen. - Anforderung an Wasserdampfdurchlässigkeit - sofern diese Anforderung durchführbar ist - wurde von Lederhandschuhen auf alle Handschuhe erweitert und von ehemals 2 mg/(cm2.h) auf jetzt 5 mg/(cm2.h) hochgesetzt; die Prüfung der Wasserdampfdurchlässigkeit soll jetzt entsprechend an allen Handschuhen durchgeführt werden, zuvor wurden nur Lederhandschuhe geprüft. - Die Wasserdampfaufnahmefähigkeit - sofern sie erforderlich ist - soll jetzt an allen Handschuhen geprüft werden. - Anforderung an Bestimmung des Cr (VI)-Gehalts präzisiert. Es wird gefordert, dass der Grenzwert unterhalb der Nachweisgrenze des Prüfverfahrens liegt.  - Prüfverfahren zur Bestimmung des Cr (VI)-Gehalts geändert, ausführlicher festgelegt und in normativen Anhang gefasst. - Anforderung an Bestimmung des Proteingehalts für Naturkautschuk-Handschuhe wurde aufgenommen. - Anforderung an elektrostatische Eigenschaften wurde aufgenommen. - Klima der Vorbehandlung und der Prüfkammer für die Wasserdampfaufnahmefähigkeit wurde geändert. - Kennzeichnung 7.2: 7.2.1.1 e) und 7.2.1.4 sind neu aufgeführt, d.h. hier ist die Forderung nach Piktogrammen auf dem Handschuh neu aufgeführt. - Anhang C: Es ist ein neues Piktogramm aufgenommen worden: "Schutz gegen chemische Gefahren (entsprechend den Anforderungen nach 5.2.1 der EN 374-1:2003)". - Anhang ZA zum Zusammenhang der Norm mit der Richtlinie 89/686/EWG wurde aufgenommen.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...