Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2016-06

DIN EN 438-3:2016-06

Dekorative Hochdruck-Schichtpressstoffplatten (HPL) - Platten auf Basis härtbarer Harze (Schichtpressstoffe) - Teil 3: Klassifizierung und Spezifikationen für Platten mit einer Dicke kleiner als 2 mm, vorgesehen zum Verkleben auf ein Trägermaterial; Deutsche Fassung EN 438-3:2016

Englischer Titel
High-pressure decorative laminates (HPL) - Sheets based on thermosetting resins (usually called laminates) - Part 3: Classification and specifications for laminates less that 2 mm thick intended for bonding to supporting substrates; German version EN 438-3:2016
Ausgabedatum
2016-06
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 75.40 EUR inkl. MwSt.

ab 63.36 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 75.40 EUR

  • 94.40 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 81.90 EUR

  • 102.60 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2016-06
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2342694

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Europäische Norm gilt für Schichtpressstoffe mit einer Dicke kleiner als 2 mm, die durch ein Hochdruckverfahren hergestellt werden und in der Regel zum Verkleben auf ein Trägermaterial vorgesehen sind, und legt ein Klassifizierungssystem für dekorative Hochdruck-Schichtpressstoffplatten (HPL), einschließlich Materialien mit speziellen Eigenschaften wie Nachformbarkeit oder vorgegebenes Brandverhalten, entsprechend ihrer Beanspruchbarkeit und den hauptsächlich empfohlenen Anwendungsgebieten fest. Diese Europäische Norm legt außerdem die Anforderungen an die Eigenschaften der verschiedenen Schichtpressstoffarten, bezogen auf dieses Klassifizierungssystem, fest.
Die dekorativen Hochdruck-Schichtpressstoffplatten sind charakterisiert durch Qualität, Dauergebrauchstauglichkeit und Beanspruchbarkeit. HPL-Platten sind in einer Vielzahl von Farben, Mustern und Oberflächenstrukturen verfügbar; sie sind widerstandsfähig gegen Abrieb, Verkratzen, Stoß, Feuchte, Hitze und Fleckenbildung, besitzen gute hygienische und antistatische Eigenschaften und sind leicht zu reinigen und zu pflegen.
In EN 438-2 sind die für diese Europäische Norm zutreffenden Prüfverfahren festgelegt. EN 438-4, EN 438-5, EN 438-6, prEN 438-7, EN 438-8 und EN 438-9 sind für besondere Arten von HPL Materialien vorgesehen.
Das zuständige nationale Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 054-04-01 AA "Dekorative Schichtstoffe und Mineralwerkstoffe" im DIN-Normenausschuss Kunststoffe (FNK).

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2342694
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 438-3:2005-04 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 438-3:2005-04 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) normative Verweisungen aktualisiert; b) bezüglich der Oberflächenausführung zulässige Abweichungen des nach EN 13722 bestimmten Glanzwertes aufgenommen; c) Hinweis auf ergänzende Eigenschaften für bestimmte Anwendungen aufgenommen; d) informativer Anhang A, Ergänzung hinsichtlich des Prüfverfahrens Kratzfestigkeit, gestrichen; e) informativer Anhang B, Ergänzungen hinsichtlich des Brandverhaltens, überarbeitet; f) informativer Anhang C, Nachtrag hinsichtlich der elektrostatischen Eigenschaften, gestrichen.

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...