Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN EN 45545-2:2020-10

Bahnanwendungen - Brandschutz in Schienenfahrzeugen - Teil 2: Anforderungen an das Brandverhalten von Materialien und Komponenten; Deutsche Fassung EN 45545-2:2020

Englischer Titel
Railway applications - Fire protection on railway vehicles - Part 2: Requirements for fire behavior of materials and components; German version EN 45545-2:2020
Ausgabedatum
2020-10
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
57
Hinweis
Dieses Dokument wird vom Herausgeber der ersatzlos zurückgezogenen DIN 54341:1988-01 empfohlen.
Warnvermerk beachten (PDF)

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 128,00 EUR inkl. MwSt.

ab 119,63 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 128,00 EUR

  • 153,60 EUR

  • 160,00 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 154,60 EUR

  • 193,40 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu: Abonnement-Lösungen für Normen


Abonnement im Online-Dienst

Dieses Dokument ist auch im Online-Abonnement verfügbar. Erfahren Sie mehr über Online-Dienste

Zu passenden Online-Diensten
Ausgabedatum
2020-10
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
57
Hinweis
Dieses Dokument wird vom Herausgeber der ersatzlos zurückgezogenen DIN 54341:1988-01 empfohlen.
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3127356

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Über dieses Produkt

Bahnanwendungen – Brandschutz in Schienenfahrzeugen  – Teil 2: Anforderungen an das Brandverhalten von Materialien und Komponenten; Deutsche Fassung EN 45545-2:2020

Dem Brandschutz in Schienenfahrzeugen kommt eine besondere Rolle zu: Brände in fahrenden Zügen können nicht ohne weiteres von einer Feuerwehr gelöscht werden. Das Zugabteil kann zur rollenden Todesfalle werden. Die speziellen Gegebenheiten des Brandschutzes in Schienenfahrzeugen müssen entsprechend engmaschig normativ erfasst sein. Die hier vorliegende Norm wurde auf Basis der Brandschutzvorschriften des Internationalen Eisenbahnverbandes erarbeitet und berücksichtigt die Besonderheiten dieses Brandschutzobjektes. Ihr Ziel ist es, Bedingungen und Maßnahmen zu definieren, die zu einer Begrenzung der Ausbreitung von Bränden führen, sodass idealerweise der Brand selbst gelöscht werden oder der Brandbereich schadlos verlassen werden kann. DIN EN 45545-2 beinhaltet die Festlegungen für die Brandschutzanforderungen an Werkstoffe und Komponenten, die beim Bau von Schienenfahrzeugen eingesetzt werden. Dabei unterscheidet die Norm zwischen verschiedenen Gefährdungsstufen. Diese bilden die Grundlage für die je nach Gefährdungsstufe unterschiedlichen Verfahren und Bedingungen der Prüfung und die Ansprüche ans Brandverhalten. EN 45545-1 enthält die Festlegungen zu Betriebsklassen und Bauartklassen und ist Grundlage für die Anforderungen der Betriebsbedingungen in der vorliegenden Norm.

Brandsicherheit von Komponenten und deren Prüfung

DIN EN 45545-2 definiert wesentliche Ziele in Bezug auf Brandsicherheit und führt in die Gefährdungsklassen ein. Sie benennt auch Anforderungen an die Aufarbeitung und Wartung von Komponenten und gibt Hinweise zu Komponenten, die aufgrund ihrer funktionellen Notwendigkeit zuzulassen sind. In Hinblick auf die verfügbaren Prüfverfahren zum Brandverhalten von Komponenten enthält die Norm detaillierte Angaben zu Prüfungsregeln und zum Umgang mit den einzelnen Komponenten. DIN EN 45545-2 bietet auch Musterprotokolle für die Prüfkörpervorbereitung.

Die Norm liegt nunmehr in der 2. Auflage vor.  Gegenüber DIN EN 45545-2:2016-02 wurden folgende Änderungen vorgenommen:

  • Streichung Anhang A Standard Vandalismus Zerstörungs-Prüfung für Sitzbezüge
  • Streichung Anhang B Brandprüfverfahren für Sitze
  • Streichung Anhang C und der Verweisung auf EN 17084
  • Umwandlung Anhang D in Anhang A und Hinzufügen eines neuen Anhang B
  • Hinzufügen von Verbundglas unter bestimmten Bedingungen
  • Änderung bei Komponenten unter bestimmten Bedingungen
  • es wurden zwei neue Aufzählungspunkte hinzugefügt
  • Änderung für organische Beschichtungen unter verschiedenen Bedingungen;
  • Änderung zu brennbaren Massen unter und über 10 g
  • redaktionelle Anpassungen im Zuge der Überarbeitung.

Diese Norm ersetzt DIN EN 45545-2:2016-02 und DIN EN 45545-2:2018-11.

Aus dem Inhalt:

  • Europäisches Vorwort
  • Einleitung
  • Anwendungsbereich
  • Normative Verweisungen
  • Begriffe
  • Anforderungen
  • Prüfverfahren
  • Konformitätsbewertung
  • Anhang A: Protokoll zur Prüfkörpervorbereitung in Standard-Prüfungen
  • Anhang B: Leitfaden zur Komponentenklassifizierung
  • Anhang ZA: Zusammenhang zwischen dieser Europäischen Norm und den grundlegenden Anforderungen der abzudeckenden Richtlinie (EU) 2016/797

Die Norm richtet sich an:

Brandschutzbeauftragte, Betreiber von Schienenfahrzeugen, Hersteller von Komponenten in Schienenfahrzeugen, Prüfer und Behörden

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3127356
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 45545-2:2016-02 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 45545-2:2016-02 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Streichung Anhang A Standard Vandalismus Zerstörungs-Prüfung für Sitzbezüge; b) Streichung Anhang B Brandprüfverfahren für Sitze; c) Streichung Anhang C und der Verweisung auf EN 17084; d) Umwandlung Anhang D in Anhang A und Hinzufügen eines neuen Anhang B; e) 4.2 a), Hinzufügen von Verbundglas unter bestimmten Bedingungen; f) 4.2 e), Änderung bei Komponenten unter bestimmten Bedingungen; g) 4.2 h), es wurden zwei neue Aufzählungspunkte hinzugefügt; h) 4.2 j) und 4.2 k), Änderung für organische Beschichtungen unter verschiedenen Bedingungen; i) 4.3.1, Änderung zu brennbaren Massen unter und über 10 g; j) redaktionelle Anpassungen im Zuge der Überarbeitung.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...