Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2018-12

DIN EN 4611-005:2018-12

Luft- und Raumfahrt - Ein- und mehradrige elektrische Leitungen zur allgemeinen Verwendung, XLETFE-Familie - Teil 005: Kupfer versilbert, Betriebstemperaturen zwischen -65 °C und 150 °C, einfach extrudierte Isolierung für umschlossene Anwendungen, UV-Laser bedruckbar - Produktnorm; Deutsche und Englische Fassung EN 4611-005:2018

Englischer Titel
Aerospace series - Cables, electrical, for general purpose, single and multicore assembly - XLETFE Family - Part 005: Silver plated copper - Operating temperatures between - 65 °C and 150 °C - Single extruded wall for enclosed applications - UV laser printable - Product standard; German and English version EN 4611-005:2018
Ausgabedatum
2018-12
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 62,60 EUR inkl. MwSt.

ab 58,50 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 62,60 EUR

  • 75,10 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 75,90 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2018-12
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2890716

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Normen der Reihe EN 4611 beschreiben Anforderungen an ein- und mehradrige, elektrische Leitungen der XLETFE-Familie zur allgemeinen Verwendung in elektrischen Bordnetzen von Luftfahrzeugen. Die Norm DIN EN 4611-005 legt die Merkmale eines mit UV-Laser bedruckbaren, versilberten Kupferleiters für elektrische Leitungen der XLETFE-Familie zur Verwendung im elektrischen Bordnetz von Luftfahrzeugen bei Betriebstemperaturen zwischen -65 °C und 150 °C fest. Die Bemessungsspannung beträgt 600 V eff auf Meereshöhe. Dieses Isolierungssystem wurde bei Luft- und Raumfahrtanwendungen mit 115 V Wechselstrom (Phase gegen Neutral), 400 Hz und 28 V Gleichstrom angewendet. Der Anwender ist für den Nachweis der Eignung von Leitungen zur Anwendung in anderen elektrischen Systemen verantwortlich. Diese Leitungen eignen sich nur mit zusätzlichem Schutz vor mechanischer Beschädigung für die Verwendung in der Luftfahrzeugzelle. Bei Widersprüchen zwischen dieser Norm und anderen zitierten Dokumenten gelten die Anforderungen dieser Norm. Gegenüber der Vorgängerausgabe DIN EN 4611-005:2012-04 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) der Anwendungsbereich wurde überarbeitet, die maximale Frequenz von 2 000 Hz entfiel, die Verwendung der Leitungen in Bordnetzen mit Werten größer 115 V Wechselstrom (Phase gegen Neutral), 400 Hz und 28 V Gleichstrom wurde in die Verantwortung des Nutzers gegeben; b) Verweisungen auf EN 2083 wurden in der Norm gestrichen; c) Werte in Tabelle 1 und Tabelle 2 wurden geändert; d) für Anforderungen in Abschnitt 5 wird auch auf EN 4611-002 verwiesen; e) in Tabelle 3 wurden Angaben und Werte in den Details zu den Prüfungen geändert; f) es wurde neu Tabelle 4 zu Dorngrößen und aufzubringenden Kräften eingefügt; g) für die Qualitätssicherung wurde in Abschnitt 6 auch eine Verweisung auf EN 4611-002 aufgenommen. Die Normen der EN 4611-Reihe werden von ASD-STAN, Fachbereich Elektrotechnik, unter Mitwirkung deutscher Experten des DIN-Normenausschusses Luft- und Raumfahrt (NL) erarbeitet. Der Verband der Europäischen Luft-, Raumfahrt- und Verteidigungsindustrie Normung (ASD-STAN) ist vom Europäischen Komitee für Normung (CEN) für zuständig erklärt worden, Europäische Normen (EN) für das Gebiet der Luft- und Raumfahrt auszuarbeiten. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 131-04-02 AA "Elektrische Leitungen" im DIN-Normenausschuss Luft- und Raumfahrt (NL).

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2890716
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 4611-005:2012-04 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 4611-005:2012-04 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) der Anwendungsbereich wurde überarbeitet, die maximale Frequenz von 2000 Hz entfiel, die Verwendung der Leitungen in Bordnetzen mit Werten größer 115 V Wechselstrom (Phase gegen Neutral), 400 Hz und 28 V Gleichstrom wurde in die Verantwortung des Nutzers gegeben; b) Verweisungen auf EN 2083 wurden in der Norm gestrichen; c) Werte in Tabelle 1 und Tabelle 2 wurden geändert; d) für Anforderungen in Abschnitt 5 wird auch auf EN 4611-002 verwiesen; e) in Tabelle 3 wurden Angaben und Werte in den Details zu den Prüfungen geändert; f) es wurde neu Tabelle 4 zu Dorngrößen und aufzubringenden Kräften eingefügt; g) für die Qualitätssicherung wurde in Abschnitt 6 auch eine Verweisung auf EN 4611-002 aufgenommen.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...