Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2003-06

DIN EN 50098-1:2003-06

Informationstechnische Verkabelung von Gebäudekomplexen - Teil 1: ISDN-Basisanschluss; Deutsche Fassung EN 50098-1:1998 + A1:2002 + Corrigendum Januar 2003

Englischer Titel
Customer premises cabling for information technology - Part 1: ISDN basic access; German version EN 50098-1:1998 + A1:2002 + Corrigendum January 2003
Ausgabedatum
2003-06
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 96.00 EUR inkl. MwSt.

ab 80.67 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 96.00 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 104.40 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2003-06
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Norm enthält die Änderung 1:2002 zu EN 50098-1:1998, die von CENELEC am 2. Juli 2002 angenommen wurde, und wird als konsolidierte Fassung veröffentlicht, d. h., die Änderungen sind in EN 50098-1:1998 eingearbeitet und mit Randstrichen kenntlich gemacht. Die Änderung bezieht sich auf Abschnitt 6.6 der Norm und enthält eine verallgemeinerte Festlegung der Sternkonfiguration als weitere Konfigurationsmöglichkeit der ISDN-Verkabelung. Diese Verkabelungsvariante steht in Einklang mit der in DIN EN 50173-1 eingeführten, sternförmigen Topologie für Kommunikationskabelanlagen. In der Änderung sind die maximale Anzahl der Zweige sowie deren größte Länge in Abhängigkeit von der Leistungsfähigkeit der verwendeten Kabel (Kategorie 3 oder Kategorie 5) festgelegt. Die Platzierung der Abschlusswiderstände ist vorgegeben.
Zuständig für die Norm ist das GUK 715.3 "Informationstechnische Verkabelung von Gebäudekomplexen".

Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 50098-1:1999-04 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

a)Ersatz von Abschnitt 6.6, Sternkonfiguration, durch eine verallgemeinerte Festlegung der Stern-konfiguration als weitere Konfigurationsmöglichkeit der ISDN-Verkabelung sowie Aufnahme eines normativen Anhanges A, Eigenschaften von Kategorie-3- und Kategorie-5-Kabeln; b)Aktualisierung der Verweisungen.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...