Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2003-06

DIN EN 50107-1:2003-06;VDE 0128-1:2003-06

VDE 0128-1:2003-06

Leuchtröhrengeräte und Leuchtröhrenanlagen mit einer Leerlaufspannung über 1 kV, aber nicht über 10 kV - Teil 1: Allgemeine Anforderungen; Deutsche Fassung EN 50107-1:2002

Englischer Titel
Signs and luminous-discharge-tube installations operating from a no-load rated output voltage exceeding 1 kV but not exceeding 10 kV - Part 1: General requirements; German version EN 50107-1:2002
Ausgabedatum
2003-06
Originalsprachen
Deutsch
Hinweis
Dieses Dokument wird vom Herausgeber der ersatzlos zurückgezogenen DIN VDE 0713-4:1985-09;VDE 0713-4:1985-09 empfohlen.

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 65.79 EUR inkl. MwSt.

ab 61.49 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage)
  • 65.79 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2003-06
Originalsprachen
Deutsch
Hinweis
Dieses Dokument wird vom Herausgeber der ersatzlos zurückgezogenen DIN VDE 0713-4:1985-09;VDE 0713-4:1985-09 empfohlen.

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

In der Norm sind Anforderungen für die Planung und Errichtung von Leuchtröhrengeräten und Leuchtröhrenanlagen mit einer Bemessungs-Ausgangs-Leerlaufspannung von über 1 000 V bis 10 000 V, einschließlich der elektrischen Bauteile und Verdrahtungen festgelegt.
Die Norm gilt für Anlagen, die der Lichtwerbung, der Dekoration oder der Beleuchtung dienen und für den Außen- oder Innenbereich bestimmt sind. Solche Leuchtröhrengeräte oder -anlagen können ortsfest oder ortsveränderlich, von einer Niederspannungs- bzw. Kleinspannungsstromquelle in Form eines Transformators, Wechselrichters oder Umrichters versorgt sein.
Im Wesentlichen wurden bei der Überarbeitung von DIN EN 50107 (VDE 0128):1998-09 die Abschnitte "Kriech- und Luftstrecken", "Erdschlussschutz- und Leerlaufschutzeinrichtungen" und "Instandhaltung" neu gefasst.
Zuständig für die Norm ist das UK 221.2 "Schutz gegen thermische Auswirkungen/Sachschutz".

Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 50107:1998-09;VDE 0128:1998-09 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

a)Kriech- und Luftstrecken Die Praxis hat gezeigt, dass die in der ersten Ausgabe EN 50107:1998 vorgegebenen Kriech- und Luftstrecken etwas zu groß dimensioniert wurden. Sie wurden deshalb entsprechend reduziert. Anstatt der seitherigen Formeln wurden in 7.9 die Tabellen 1 bis 4 eingefügt. b)ErdschIussschutz- und Leerlaufschutzeinrichtungen Durch die neue Produktnorm EN 50107-2 mit Anforderungen an ErdschIussschutz- und Leerlaufschutz-einrichtungen konnten die Inhalte in 3.10, 3.11 und 10.1 bis 10.7 entsprechend reduziert werden. c)Instandhaltung Anforderungen zur Instandhaltung wurden im Hinblick auf Schadensverhütung neu aufgenommen. d)Bilder 5, 6 und 7 Diese Bilder sind neu und sollen zur Verdeutlichung der Anforderungen dienen. e)Hinweise auf die neuen Normen - EN 50107-2 Produktnorm für Erdschlussschutz- und Leerlaufschutzschalter - EN 61347-2-10 Produktnorm für elektronische Wechselrichter und Umrichter für Hochfrequenz-betrieb von röhrenförmigen Kaltstart-Entladungslampen (Neonröhren)

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...