Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN EN 50411-2-3:2012-09

LWL-Spleißkassetten und -Muffen für die Anwendung in LWL-Kommunikationssystemen - Produktnormen - Teil 2-3: Abgedichtete LWL-Muffen Bauart 1 für die Kategorien S & A; Deutsche Fassung EN 50411-2-3:2012

Englischer Titel
Fibre organisers and closures to be used in optical fibre communication systems - Product specifications - Part 2-3: Sealed inline fibre splice closures Type 1, for category S & A; German version EN 50411-2-3:2012
Ausgabedatum
2012-09
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
36

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 111,90 EUR inkl. MwSt.

ab 104,58 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 111,90 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 135,10 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2012-09
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
36
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1903868

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm enthält die Anfangs- und Maßanforderungen zu Beginn der Lebensdauer sowie die optischen, mechanischen und umweltbezogenen Leistungsanforderungen an eine vollständig installierte Spleißmuffe, damit sie als ein EN-Standardprodukt eingestuft werden kann. Muffen bilden einen wichtigen Baustein in der Glasfaserverkabelung, die wiederum einen essentiellen Teil der modernen Kommunikationstechnik bildet. Das Eindringen von Fremdstoffen oder von Feuchtigkeit, wie Grundwasser oder Regen, muss je nach Umgebungsbedingung vermieden werden, um die Funktionsfähigkeit der Übertragungsstrecke zu gewährleisten. Eine nicht normkonforme, billige Muffe kann im Falle des Ausfalls große finanzielle Schäden verursachen. Diese Norm enthält die Anfangs- und Maßanforderungen zu Beginn der Lebensdauer sowie die optischen, mechanischen und umweltbezogenen Leistungsanforderungen an eine vollständig installierte Spleißmuffe, damit sie als ein EN-Standardprodukt eingestuft werden kann. Sie dient Kunden, Herstellern und Prüflabors der sicheren Definition der Prüfungen und der Parameter. Sie verweist auf ETSI EN 300 019-1-4 Klasse 8.1 und die in IEC 61753-1 beschriebenen Umgebungen zur Festlegung der Einsatz-Anforderungen. Die Prüfungen erfolgen gemäß den Festlegungen in der Reihe IEC 61300. Zuständig ist das DKE/UK 412.2 "Komponenten für Kommunikationskabelanlagen" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

ICS
33.180.20
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1903868
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 50411-2-3:2008-07 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 50411-2-3:2008-07 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Die Variante XX2 mit mehr Kabeleinführungsanschlüssen wurde festgelegt (neue Version D2, D3 und D4 wurde hinzugefügt); b) es wurden keine weiteren technischen Änderungen an dem Dokument vorgenommen.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...