Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2016-06

DIN EN 572-8:2016-06

Glas im Bauwesen - Basiserzeugnisse aus Kalk-Natronsilicatglas - Teil 8: Liefermaße und Festmaße; Deutsche Fassung EN 572-8:2012+A1:2016

Englischer Titel
Glass in building - Basic soda-lime silicate glass products - Part 8: Supplied and final cut sizes; German version EN 572-8:2012+A1:2016
Ausgabedatum
2016-06
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 96,00 EUR inkl. MwSt.

ab 80,67 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 96,00 EUR

  • 120,20 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 104,40 EUR

  • 130,50 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2016-06
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2412854

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument (EN 572-8:2012+A1:2016) wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 129 "Glas im Bauwesen" erarbeitet, dessen Sekretariat vom NBN (Belgien) gehalten wird. Diese Europäische Norm legt Anforderungen an die Maße und Mindestanforderungen an die Qualität (in Hinsicht auf optische und sichtbare Fehler) für Basiserzeugnisse aus Kalk-Natronsilicatglas, wie in EN 572-1:2012+A1:2016 definiert, für die Anwendung im Bauwesen fest. Die Norm gilt für Liefermaße oder Festmaße in der Endanwendung. Diese Europäische Norm gilt nicht für Glas in Festmaßen mit einem Maß kleiner als 100 mm oder mit einer Oberfläche von weniger als 0,05 m2. Diese Europäische Norm ist nicht auf Floatglas, das in Bandmaßen, geteilten Bandmaßen oder übergroßen Scheiben, siehe EN 572-2:2012, geliefert wird, oder poliertes Drahtglas, gezogenes Flachglas, Ornamentglas und Drahtornamentglas, siehe EN 572-3:2012, EN 572-4:2012, EN 572-5:2012, EN 572-6:2012, das in Standardabmessungen geliefert wird, anwendbar. Diese Norm gilt nicht für Profilbauglas mit oder ohne Drahteinlage in Festmaßen. Für Angaben dazu siehe EN 572-7:2012. Das zuständige deutsche Gremium ist der Arbeitsausschuss NA 005-09-29 AA "Glas im Bauwesen" im DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau) bei DIN.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2412854
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 572-8:2012-11 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 572-8:2012-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Europäisches Vorwort aktualisiert; b) 5.2.2, Tabelle 2 neu; c) Norm redaktionell überarbeitet.

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...