Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2015-11

DIN EN 60063:2015-11

Vorzugsreihen für die Nennwerte von Widerständen und Kondensatoren (IEC 60063:2015); Deutsche Fassung EN 60063:2015

Englischer Titel
Preferred number series for resistors and capacitors (IEC 60063:2015); German version EN 60063:2015
Ausgabedatum
2015-11
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 75.40 EUR inkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 75.40 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 81.90 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2015-11
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm enthält Vorzugsreihen für den Widerstandswert von Widerständen und den Kapazitätswert von Kondensatoren. Die Festlegung dieser Reihen mit einer festgelegten Ziffernauflösung ist eine Grundvoraussetzung für die Kennzeichnung und Kodierung von Werten nach IEC 60062. Die E-Reihe ist unendliche Zahlenreihe mit einer gegebenen Anzahl von Gliedern je Dekade, die gerundete oder abgeleitete Werte einer geometrischen Reihe sind. Die Reihen E24, E12, E6 und E3 mit jeweils zwei zählenden Ziffern sind die dezimalen Vielfachen und Teile der entsprechenden in Tabelle 1 angegebenen Werte. Die Reihen E192, E96 und E48 mit jeweils drei zählenden Ziffern sind die dezimalen Vielfachen und Teile der entsprechenden in Tabelle 2 angegebenen Werte. Die aufeinanderfolgenden Werte eines Bauteilbereichs werden üblicherweise so festgelegt, dass der Grenzabweichungsbereich eines bestimmten Wertes, das heißt der durch den bestimmten Wert minus und plus der angegebenen Grenzabweichung definierte Bereich, sich nicht wesentlich mit dem Grenzabweichungsbereich des nächstfolgenden Wertes überschneidet. Aus dieser Überlegung heraus ist eine feste Beziehung zwischen der Grenzabweichung und dem Stufensprung eines Bauteilbereichs naheliegend. Gegenüber der vorherigen Ausgabe wurden folgende Änderungen vorgenommen: - Überarbeitung der Angaben zur Beziehung zwischen einer E-Reihe und der Grenzabweichung vom Widerstands- oder Kapazitätswert eines betreffenden Bauelements; - Aufnahme von Hinweisen zur möglichen Ableitung einer zugehörigen E-Reihe und ebenfalls einer zugehörigen Grenzabweichung aus der Kennzeichnung eines Bauelements; - vollständige redaktionelle Überarbeitung. Zuständig ist das DKE/GK 613 "Widerstände" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN IEC 60063:1985-12 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN IEC 60063:1985-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Überarbeitung der Angaben zur Beziehung zwischen einer E-Reihe und der Grenzabweichung des Widerstands- oder Kapazitätswertes eines betreffenden Bauelements; b) Aufnahme von Hinweisen zur möglichen Ableitung einer zugehörigen E-Reihe und ebenfalls einer zugehörigen Grenzabweichung aus der Kennzeichnung eines Bauelements; c) vollständige redaktionelle Überarbeitung.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...