Liebe Kundinnen, liebe Kunden,

im Jahr unseres 100-jährigen Bestehens stellen wir uns als Teil der DIN-Gruppe für die Zukunft auf – mit einem neuen Namen. 

Am 22. April 2024 ist es so weit:

Aus Beuth Verlag wird DIN Media. 

Mehr über unsere Umbenennung und die (Hinter)Gründe erfahren Sie hier.

Herzliche Grüße
Ihr Beuth Verlag

Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Norm [AKTUELL]

DIN EN 60068-2-10:2006-03

Umgebungseinflüsse - Teil 2-10: Prüfverfahren - Prüfung J und Leitfaden: Schimmelwachstum (IEC 60068-2-10:2005); Deutsche Fassung EN 60068-2-10:2005

Englischer Titel
Environmental testing - Part 2-10: Tests - Test J and guidance: Mould growth (IEC 60068-2-10:2005); German version EN 60068-2-10:2005
Ausgabedatum
2006-03
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
32

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 112,30 EUR inkl. MwSt.

ab 104,95 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 112,30 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 135,80 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2006-03
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
32
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/9703952

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

ICS
19.040
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/9703952
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN IEC 60068-2-10:1991-04 .

Dieser Artikel wurde geändert durch: DIN EN 60068-2-10/A1:2019-04; VDE 0468-2-10/A1:2019-04

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN IEC 60068 2 10:1991 04 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) zwei Prüfpilze sind durch zwei andere ersetzt; b) die Konzentration der Sporen wurde für jeden Prüfpilz definiert; c) Suspendieren der Sporen in Mineralsalzlösung wurde zusätzlich aufgenommen; d) Vorbehandlung der Prüflinge durch Lagerung in feuchter Wärme wurde vorgeschrieben; e) Ultraschall Vernebelung der Sporensuspension wurde als bevorzugte Beimpfungsmethode eingeführt; f) die Bebrütungsdauer von 84 Tagen wurde auf 56 Tage verringert; g) die Stufe 2 des Schimmelwachstums wurde in die Stufen 2a und 2b geteilt; h) detaillierte Information zu den Beimpfungsmethoden ist in Anhang B aufgenommen; i) der Anhang E: Ablaufplan wurde gestrichen.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...