Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN]

DIN EN 60081:2014-09

Zweiseitig gesockelte Leuchtstofflampen - Anforderungen an die Arbeitsweise (IEC 60081:1997 + A1:2000, modifiziert + A2:2003 + A3:2005 + A4:2010 + A5:2013); Deutsche Fassung EN 60081:1998 + A1:2002 + A2:2003 + A3:2005 + A4:2010 + A5:2013

Englischer Titel
Double-capped fluorescent lamps - Performance specifications (IEC 60081:1997 + A1:2000, modified + A2:2003 + A3:2005 + A4:2010 + A5:2013); German version EN 60081:1998 + A1:2002 + A2:2003 + A3:2005 + A4:2010 + A5:2013
Ausgabedatum
2014-09
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
210

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 227,00 EUR inkl. MwSt.

ab 212,15 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 227,00 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 274,40 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2014-09
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
210
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2205240

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm legt die Anforderungen an die Arbeitsweise von zweiseitig gesockelten Leuchtstofflampen für Allgemeinbeleuchtung fest. Die Anforderungen dieser Norm beziehen sich nur auf eine Typprüfung. Übereinstimmungsbedingungen einschließlich der Verfahren zur statistischen Beurteilung befinden sich in Beratung. Die folgenden Lampentypen und Betriebsarten sind enthalten: a) Lampen mit vorgeheizten Elektroden, die für den Betrieb bei Netzfrequenz unter Benutzung eines Starters vorgesehen sind und die zusätzlich mit Hochfrequenz betrieben werden können; b) Lampen mit vorgeheizten hochohmigen Elektroden, die für den Betrieb bei Netzfrequenz ohne Verwendung eines Starters vorgesehen sind (starterlos) und die zusätzlich mit Hochfrequenz betrieben werden können; c) Lampen mit vorgeheizten niederohmigen Elektroden, die für den Betrieb bei Netzfrequenz ohne Verwendung eines Starters vorgesehen sind (starterlos) und die zusätzlich mit Hochfrequenz betrieben werden können; d) Lampen mit vorgeheizten Elektroden, die für den Betrieb bei Hochfrequenz vorgesehen sind; e) Lampen mit nicht vorgeheizten Elektroden, die für den Betrieb bei Netzfrequenz vorgesehen sind; f) Lampen mit nicht vorgeheizten Elektroden, die für den Betrieb bei Hochfrequenz vorgesehen sind. Für einige in dieser Norm angegebene Anforderungen wird auf "das betreffende Lampen-Datenblatt" verwiesen. Für einige Lampen sind diese Datenblätter in dieser Norm enthalten. Für andere Lampen, die in den Anwendungsbereich dieser Norm fallen, werden die betreffenden Daten vom Lampenhersteller oder verantwortlichen Händler zur Verfügung gestellt. Zuständig ist das DKE/UK 521.1 "Elektrische Lampen" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

ICS
29.140.30
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2205240
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 60081:2010-12 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN 60081:2019-07 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 60081:2010-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Die bei IEC erschienene Änderung A5:2013 zur IEC 60081:1997, die inzwischen als Änderung A5:2013 zur EN 60081:1998 ratifiziert ist, wurde eingearbeitet. b) Unterabschnitt 1.5.5, Elektrische und Elektrodeneigenschaften, wurde überarbeitet bzw. ergänzt. c) Unterabschnitt B.3.3, Lampen für den Betrieb bei Hochfrequenz, wurde überarbeitet bzw. ergänzt. d) In 2.3 wurde die Liste der Lampen-Datenblätter aktualisiert. e) Die Lampen-Datenblätter 60081-IEC-1020, -1030, -1040, -1060, -2120, -2215, -2220, -2320, -2415, -2420, -2425, -2520, -2620, -6520, -6530-, -6620, -6640, -6650, -6730-2, -6750, -6840, -6850, -7220, -7420, -7520 wurden ergänzt bzw. überarbeitet.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...