Liebe Kundinnen, liebe Kunden,

Am Montag ist es soweit:

Aus Beuth Verlag wird DIN Media.

Mehr über unsere Umbenennung und die (Hinter)Gründe erfahren Sie hier.

Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir am Sonntag daher kurzzeitig nicht erreichbar sein werden. Zudem können am Sonntag keine Bestellungen aufgegeben werden.

Ab Montag sind wir unter neuem Namen für Sie da!

Herzliche Grüße
Ihr Beuth Verlag

Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Norm [AKTUELL]

DIN EN 60301:2013-05

Bevorzugte Durchmesser für Anschlussdrähte an Kondensatoren und Widerständen (IEC 60301:2012); Deutsche Fassung EN 60301:2012

Englischer Titel
Preferred diameters of wire terminations of capacitors and resistors (IEC 60301:2012); German version EN 60301:2012
Ausgabedatum
2013-05
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
7

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 56,60 EUR inkl. MwSt.

ab 52,90 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 56,60 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 68,30 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2013-05
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
7
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1934582

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Internationale Norm gilt für die Anschlussdrähte von Kondensatoren und Widerständen zur Verwendung in Geräten der Elektronik und legt eine Vorzugsreihe von Durchmessern für die fertigen Drahtanschlüsse von Kondensatoren und Widerständen fest. Das Kapitel 2 der Norm enthält eine Tabelle für die Vorzugsreihe von Durchmessern für die Drahtanschlüsse. Angegeben wird neben dem Nenndurchmesser, der Mindestdurchmesser und der Höchstdurchmesser jeweils in mm. Der Nenn- oder mittlere Durchmesser der tatsächlichen Drahtanschlüsse darf von den aufgeführten Nenndurchmessern abweichen, wenn der tatsächliche Drahtdurchmesser einschließlich seiner Grenzabweichung innerhalb des durch den kleinsten und den größten Durchmesser festgelegten Bereichs liegt. Dabei gelten die angegebenen Nenndurchmesser für die Drahtanschlüsse von fertigen Produkten. Der Durchmesser des gelieferten Anschlussdrahtmaterials darf von den empfohlenen Werten abweichen, da jede Verarbeitung des Drahtmaterials Auswirkungen auf den Durchmesser des Drahtanschlusses vor dessen Beurteilung hat. Der informative Anhang A der Norm enthält eine Tabelle der Drahtdurchmesser in Zoll, die die in früheren Ausgaben dieser Norm enthaltenen vergleichbaren typischen Drahtdurchmesser aus dem traditionellen britischen Maßsystem enthält. Gegenüber DIN IEC 60301:1985-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: - Alleinige Verwendung von SI-Einheiten im normativen Teil dieser Norm, mit der Folge, dass alle Zollmaße von Tabelle 1 in den informativen Anhang A verschoben wurden; - Aufnahme zweier kleinerer Durchmesser von Drahtanschlüssen in Tabelle 1; - Einengung der jeweils durch den kleinsten und größten Durchmesser festgelegten Grenzabweichungsbereiche in Tabelle 1. Zuständig ist das GK 613 "Widerstände" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

ICS
31.040.01, 31.060.01
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1934582
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN IEC 60301:1985-12 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN IEC 60301:1985-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) alleinige Verwendung von SI-Einheiten im normativen Teil dieser Norm, mit der Folge, dass alle Zollmaße von Tabelle 1 in den informativen Anhang A verschoben wurden; b) Aufnahme zweier kleinerer Durchmesser von Drahtanschlüssen in Tabelle 1; c) Einengung der jeweils durch den kleinsten und größten Durchmesser festgelegten Grenzabweichungsbereiche in Tabelle 1.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...