Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2015-08

DIN EN 60335-2-76:2015-08;VDE 0700-76:2015-08

VDE 0700-76:2015-08

Sicherheit elektrischer Geräte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke - Teil 2-76: Besondere Anforderungen für Elektrozaungeräte (IEC 60335-2-76:2002, modifiziert + A1:2006 + Cor.:2013 + A2:2013, modifiziert); Deutsche Fassung EN 60335-2-76:2005 + A1:2006 + A11:2008 + A12:2010 + A2:2015

Englischer Titel
Household and similar electrical appliances - Safety - Part 2-76: Particular requirements for electric fence energizers (IEC 60335-2-76:2002, modified + A1:2006 + Cor.:2013 + A2:2013, modified); German version EN 60335-2-76:2005 + A1:2006 + A11:2008 + A12:2010 + A2:2015
Ausgabedatum
2015-08
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 100,89 EUR inkl. MwSt.

ab 94,29 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage)
  • 100,89 EUR

Abo 1
1

Jetzt 1 Jahr gratis testen: Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2015-08
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm behandelt die Sicherheit von Elektrozaungeräten, deren Bemessungsspannung 250 V nicht überschreitet und mit denen Zaundrähte in der Landwirtschaft und im häuslichen Bereich, Wildschutzzäune und Sicherheitszäune unter Strom gesetzt oder kontrolliert werden können. Dabei werden sowohl Elektrozaungeräte mit Netzanschluss als auch batteriebetriebene behandelt. In vielen Ländern können zusätzliche Anforderungen durch Gesundheits- und Arbeitsschutzbehörden erlassen werden. Gegenüber DIN EN 60335-2-76 (VDE 0700-76):2011-07 und DIN EN 60335-2-76 Berichtigung 1 (VDE 0700-76 Berichtigung 1):2014-03 wurden die Anforderungen an batteriebetriebene Elektrozaungeräte insbesondere zu Aufschriften und Anweisungen ergänzt. Weiter wurden im Anhang ZAA die Beschreibung zum Aufbau von Elektrozaungeräten mit Zeitverzögerung überarbeitet sowie deren Prüfbedingungen präzisiert. Bezüglich Luft- und Kriechstrecken werden nun die Anforderungen aus Teil 1 ohne Änderungen übernommen. Zuständig ist das DKE/UK 531.2 "Landwirtschaftsgeräte" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 60335-2-76 Berichtigung 1:2014-03;VDE 0700-76 Berichtigung 1:2014-03 , DIN EN 60335-2-76:2011-07;VDE 0700-76:2011-07 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 60335-2-76 (VDE 0700-76):2011-07 und DIN EN 60335-2-76 Berichtigung 1 (VDE 0700-76 Berichtigung 1):2014-03 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Ergänzung der Anforderungen an Batteriebetriebene Elektrozaungeräte im Abschnitt 7, Aufschriften und Anweisungen. b) Überarbeitung und Präzisierung der Beschreibung zum Aufbau und zur Prüfung von Elektrozaungeräten mit Zeitverzögerung im Anhang ZAA. c) Anwendung der Luft- und Kriechstrecken wie im Teil 1 festgelegt.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...