Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN EN 60357:2017-01

Halogen-Glühlampen (Fahrzeuglampen ausgenommen) - Anforderungen an die Arbeitsweise (IEC 60357:2002, modifziert + A1:2006, modifiziert + A2:2008 + A3:2011); Deutsche Fassung EN 60357:2003 + Cor.:2003 + A1:2008 + A2:2008 + A3:2011 + A11:2016

Englischer Titel
Tungsten halogen lamps (non-vehicle) - Performance specifications (IEC 60357:2002, modified + A1:2006, modified + A2:2008 + A3:2011); German version EN 60357:2003 + Cor.:2003 + A1:2008 + A2:2008 + A3:2011 + A11:2016
Ausgabedatum
2017-01
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
193

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 132,70 EUR inkl. MwSt.

ab 124,02 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 132,70 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 160,50 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2017-01
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
193
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2561359

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Internationale Norm legt die Anforderungen an die Arbeitsweise von einseitig und zweiseitig gesockelten Halogen-Glühlampen fest, die Bemessungsspannungen von bis zu 250 V haben und die in folgenden Anwendungen verwendet werden: - Projektion (einschließlich Film- und Stehbildprojektion); - Photoaufnahme (einschließlich Studio); - Flutlicht; - spezielle Anwendungen; - allgemeine Anwendungen; - Bühnenbeleuchtung. Einige der in dieser Norm festgelegten Anforderungen beziehen sich auf das "entsprechende Datenblatt". Für einige Lampen sind die Datenblätter in dieser Norm enthalten. Für andere Lampen, die unter den Anwendungsbereich dieser Norm fallen, werden die entsprechenden Daten vom Lampenhersteller oder verantwortlichen Händler zur Verfügung gestellt. Die Anforderungen dieser Norm gelten nur für die Typprüfung. Die vorliegende Ausgabe der EN 60357 ist ergänzt um die zwischenzeitlich notwendig gewordenen Europäischen Ergänzungen, die aufgrund folgender europäischer Verordnungen notwendig geworden sind: Verordnung (EG) Nr. 244/2009 vom 18. März 2009 zur Durchführung der Richtlinie 2009/125/EU des Europäischen Parlaments und des Rates im Hinblick auf Anforderungen an die umweltgerechte Gestaltung von Haushaltslampen mit nicht-gebündeltem Licht, Verordnung (EG) Nr. 1194/2012 vom 12. Dezember 2012 zur Durchführung der Richtlinie 2009/125/EU des Europäischen Parlaments und des Rates im Hinblick auf Anforderungen an die umweltgerechte Gestaltung von Lampen mit gebündeltem Licht, Verordnung (EG) Nr. 874/2012 vom 12. Juli 2012 zur Ergänzung der Richtlinie 2010/30/EU des Europäischen Parlaments und des Rates im Hinblick auf die Energieverbrauchskennzeichnung von elektrischen Lampen und Leuchten. Die Ergänzungen betreffen im Wesentlichen die folgenden Punkte: a) Die Lampen der Normenblätter 60357-IEC-3211-3, -3230-2, -6115-1, -6720-1, -6722-1, -6725-1 und 2, -6726, -6727 und -6820-1 sind in Europa nicht anzuwenden. Diese Normenblätter sind daher gestrichen. b) Einige Wattagen der Lampen der Normenblätter 60357-IEC-3005-3, -3105-2, -3210-3, -4105-4 und 4105-5 sind in Europa nicht anzuwenden. Diese Normenblätter sind entsprechend modifiziert. c) Eine "übergeordnete Feststellung" folgenden Inhalts ist eingefügt: "Wenn eine Verordnung der Kommission Grenzwerte für Parameter festlegt, müssen diese Grenzwerte anstelle der in dieser Norm angegebenen Grenzwerte verwendet werden." d) Begriffe und Definitionen, die auf die Europäischen Verordnungen zurückgehen, sind ergänzt. e) Die Bezeichnungen der Lampentypen der Tabelle 6 der Verordnung 1194/2012 sind den Bezeichnungen der Lampendatenblätter gegenübergestellt. f) Einzelne Angaben zur Messung und zu Grenzwerten, die auf die relevanten Europäischen Verordnungen zurückgehen sind ergänzt. Zuständig ist das DKE/UK 521.1 "Elektrische Lampen" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

ICS
29.140.20
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2561359
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN EN 60357:2011-09 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 60357:2011-09 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Die Anhänge ZA, ZZA, ZZB und ZZC sind ergänzt. Diese Anhänge stellen den Zusammenhang dieser Europäischen Norm mit den relevanten Richtlinien dar. b) Die Lampen der Normenblätter 60357-IEC-3211-3, -3230-2, -6115-1, -6720-1, -6722-1, -6725-1 und 2, -6726, -6727 und -6820-1 sind in Europa nicht anzuwenden. Diese Normenblätter sind daher gestrichen. c) Einige Wattagen der Lampen der Normenblätter 60357-IEC-3005-3, -3105-2, -3210-3, -4105-4 und 4105-5 sind in Europa nicht anzuwenden. Diese Normenblätter sind entsprechend modifiziert. d) Eine "übergeordnete Feststellung" folgenden Inhalts ist eingefügt: "Wenn eine Verordnung der Kommission Grenzwerte für Parameter festlegt, müssen diese Grenzwerte anstelle der in dieser Norm angegebenen Grenzwerte verwendet werden." e) Begriffe und Definitionen, die auf die Europäischen Verordnungen zurückgehen, sind ergänzt. f) Die Bezeichnungen der Lampentypen der Tabelle 6 der Verordnung 1194/2012 sind den Bezeichnungen der Lampendatenblätter gegenübergestellt. g) Einzelne Angaben zur Messung und zu Grenzwerten, die auf die relevanten Europäischen Verordnungen zurückgehen sind ergänzt.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...