Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2014-04

DIN EN 60384-14:2014-04;VDE 0565-1-1:2014-04

VDE 0565-1-1:2014-04

Festkondensatoren zur Verwendung in Geräten der Elektronik - Teil 14: Rahmenspezifikation - Festkondensatoren zur Unterdrückung elektromagnetischer Störungen, geeignet für Netzbetrieb (IEC 60384-14:2013); Deutsche Fassung EN 60384-14:2013

Englischer Titel
Fixed capacitors for use in electronic equipment - Part 14: Sectional specification - Fixed capacitors for electromagnetic interference suppression and connection to the supply mains (IEC 60384-14:2013); German version EN 60384-14:2013
Ausgabedatum
2014-04
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 105.81 EUR inkl. MwSt.

ab 98.89 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage)
  • 105.81 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2014-04
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Der Teil 14 von IEC 60384 gilt für Kondensatoren und Widerstands-Kondensator-Kombinationen zum Anschluss an ein Wechselspannungsnetz oder eine andere Netzversorgung mit einer Nennwechselspannung maximal 1 000 V (Effektivwert) oder Nenngleichspannung maximal 1 000 V und einer Nennfrequenz maximal 100 Hz. Dieser Teil von IEC 60384 legt für die beschriebene Art von Kondensatoren die bevorzugten Bemessungswerte und Eigenschaften fest, wählt aus IEC 60384-1 die geeigneten Qualitätsbewertungsverfahren, Prüfungen und Messverfahren aus und nennt allgemeine Anforderungen an das Betriebsverhalten. In Bauartspezifikationen, die auf diese Rahmenspezifikation Bezug nehmen, müssen die Schärfegrade der Prüfungen und die Anforderungen mindestens denen in dieser Spezifikation festgelegten entsprechen; schwächere sind nicht zulässig. Weiterhin stellt diese Norm einen Plan für Sicherheitsprüfungen bereit zur Anwendung durch nationale Prüfstellen in Ländern, in denen eine Anerkennung durch diese Prüfstellen verlangt wird. Für Kondensatoren nach dieser Norm sollten die Überspannungskategorien in Verbindung mit den Netzwechselspannungen IEC 60664-1 entnommen werden. Kondensatoren der Klasse X werden in zwei Unterklassen entsprechend den Spitzenspannungen von Impulsen eingeteilt, denen sie im Betrieb zusätzlich zur Netzspannung ausgesetzt sein können. Derartige Impulse können verursacht sein durch Blitzschläge in Freileitungen, Schaltvorgänge in Nachbargeräten oder in dem Gerät, das durch den Kondensator entstört wird. Kondensatoren der Klasse Y sind unterteilt in die drei Unterklassen Y1, Y2 und Y4. Zuständig ist das DKE/K 623 "Funk-Entstörmittel" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 60384-14 Berichtigung 1:2009-07;VDE 0565-1-1 Berichtigung 1:2009-07 , DIN EN 60384-14:2006-04;VDE 0565-1-1:2006-04 .

Dieser Artikel wurde berichtigt durch: DIN EN 60384-14 Berichtigung 1:2016-11;VDE 0565-1-1 Berichtigung 1:2016-11 .

Dieser Artikel wurde geändert durch: DIN EN 60384-14/A1:2017-04;VDE 0565-1-1/A1:2017-04 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 60384-14 (VDE 0565-1-1):2006-04 und DIN EN 60384-14 Berichtigung 1 (VDE 0565-1-1 Berichtigung 1):2009-07 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Alle Abschnitte wurden unter Berücksichtigung des gesamten Inhalts der vorherigen Ausgabe entsprechend den aktuellen Anforderungen an Form und Gestaltung überarbeitet; b) Erweiterung der Tabelle 9 "Kriech- und Luftstrecken" um Bemessungsspannungen bis 1000 V; c) Überarbeitung der Tabelle 10 "Spannungsfestigkeit" für Bemessungsspannungen bis 1000 V.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...