Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN EN 60519-3:2006-01

VDE 0721-3:2006-01

Sicherheit in Elektrowärmeanlagen - Teil 3: Besondere Anforderungen an induktive und konduktive Erwärmungsanlagen und an Induktionsschmelzanlagen (IEC 60519-3:2005); Deutsche Fassung EN 60519-3:2005

Englischer Titel
Safety in electroheat installations - Part 3: Particular requirements for induction and conduction heating and induction melting installations (IEC 60519-3:2005); German version EN 60519-3:2005
Ausgabedatum
2006-01
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
19

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

44,61 EUR inkl. MwSt.

41,69 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage)
  • 44,61 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2006-01
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
19

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Norm ist Teil einer Reihe über Sicherheit in Elektrowärmeanlagen und gilt für

  • Anlagen zur induktiven und konduktiven Erwärmung von festen Stoffen mit Nieder-, Netz-, Mittel- und Hochfrequenzen (bei konduktiver Erwärmung ist auch der Einsatz von Gleichstrom eingeschlossen)
  • Anlagen zum induktiven Schmelzen, Warmhalten und Überhitzen mit Nieder-, Netz-, Mittel- und Hochfrequenzen
  • Teile der Transport- und Handhabungseinrichtungen der Elektrowärmeanlagen im Einflussbereich des Erwärmungsteils.

Zu diesem Thema ist bereits der Norm-Entwurf DIN IEC 60519-3 (VDE 0721-211):2003-10 erschienen.

Für die Norm ist das K 362 "Industrielle Elektrowärme" zuständig.

Ersatzvermerk
Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 60519-3 (VDE 0721-211):1996-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a)die letzte Ausgabe der EN 60519-1 (2003), insbesondere die Erweiterung des Anwendungsbereiches auf Anlagen des Spannungsbereiches 3 mit Bemessungsspannungen nicht über 3600 V Wechselspannung oder 5000 V Gleichspannung, wurde berücksichtigt; b)die Begriffe in Abschnitt 3 wurden mit der zweiten Ausgabe von IEC 60050-841 in Übereinstimmung gebracht.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...