Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN EN 60546-1:2011-06

Regler mit analogen Signalen für die Anwendung in Systemen der industriellen Prozessleittechnik - Teil 1: Verfahren zur Bewertung des Betriebsverhaltens (IEC 60546-1:2010); Deutsche Fassung EN 60546-1:2010

Englischer Titel
Controllers with analogue signals for use in industrial-process control systems - Part 1: Methods of evaluating the performance (IEC 60546-1:2010); German version EN 60546-1:2010
Ausgabedatum
2011-06
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
40

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 117,20 EUR inkl. MwSt.

ab 109,53 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 117,20 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 141,70 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2011-06
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
40
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1755621

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm gilt für pneumatische und elektrische Proportional-Integral-Differential-(PID)Regler der industriellen Prozesstechnik, welche analoge kontinuierliche Eingangs- und Ausgangssignale nutzen, die mit den derzeitigen Internationalen Normen übereinstimmen. Es sollte festgehalten werden, dass die hier angegebenen Prüfungen für Regler gelten, die solche Signale haben, dass sie aber auch grundsätzlich auf Regler angewandt werden können, welche andere kontinuierliche Signale haben. Es sollte aber auch angemerkt werden, dass diese Norm für pneumatische und elektrische Regler der industriellen Prozesstechnik mit ausschließlich analogen Baugruppen erarbeitet wurde und nicht zwangsläufig für Regler mit Mikroprozessoren anwendbar ist. Diese Norm dient der Festlegung einheitlicher Prüfverfahren zur Beurteilung des Betriebsverhaltens von PID-Reglern der industriellen Prozesstechnik mit analogen Eingangs- und Ausgangssignalen. Die in dieser Norm festgelegten Prüfbedingungen, zum Beispiel der Bereich der Umgebungstemperaturen, der Stromversorgung und so weiter, müssen verwendet werden, wenn vom Hersteller und Anwender keine anderen Werte vereinbart worden sind. Wenn eine vollständige Bewertung entsprechend dieser Norm nicht notwendig ist, dann müssen die Prüfungen, die erforderlich sind, jeweils so durchgeführt und die Ergebnisse so berichtet werden, dass sie mit den entsprechenden Teilen der Norm übereinstimmen. Das Prüfungsprogramm sollte in Abhängigkeit von der Art und dem Umfang der zu betrachtenden Einrichtung zwischen Hersteller und Anwender vereinbart werden.

ICS
25.040.40
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1755621
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN EN 60546-1:1995-01 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 60546-1:1995-01 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Normentext entsprechend den aktuellen IEC-Formatierungsvorgaben für Dokumente aktualisiert; b) Bezüge und Verweisungen im Text aktualisiert; c) neue Begriffe hinzugefügt; d) Prüfung zum Einfluss elektrostatischer Entladungen eingeführt.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...