Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2011-01

DIN EN 60598-2-20:2011-01;VDE 0711-2-20:2011-01

VDE 0711-2-20:2011-01

Leuchten - Teil 2-20: Besondere Anforderungen - Lichtketten (IEC 60598-2-20:2010, modifiziert); Deutsche Fassung EN 60598-2-20:2010 + Cor.:2010

Englischer Titel
Luminaires - Part 2-20: Particular requirements - Lighting chains (IEC 60598-2-20:2010, modified); German version EN 60598-2-20:2010 + Cor.:2010
Ausgabedatum
2011-01
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 56.22 EUR inkl. MwSt.

ab 52.54 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 56.22 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2011-01
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Norm legt Anforderungen an Lichtketten zur Verwendung in Innenräumen oder im Freien fest für in Reihe oder parallel geschaltete oder einer Kombination aus in Reihe und parallel geschalteten Glühlampen zum Betrieb an Versorgungsspannungen bis 250 V. Sie gilt in Verbindung mit den Hauptabschnitten von DIN EN 60598-1 (VDE 0711-1), auf die Bezug genommen wird. Für die Norm ist das UK 521.4 "Leuchten" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE zuständig.

Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 60598-2-20 Berichtigung 1:2004-12;VDE 0711-2-20 Berichtigung 1:2004-12 , DIN EN 60598-2-20:2004-08;VDE 0711-2-20:2004-08 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN 60598-2-20:2015-10;VDE 0711-2-20:2015-10 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 60598-2-20 (VDE 0711-2-20):2004-08 und DIN EN 60598-2-20 Berichtigung 1 (VDE 0711-2-20 Berichtigung 1):2004-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Die normativen Verweisungen in den gemeinsamen Abänderungen zur Europäischen Norm wurden aktualisiert. b) 20.7.7 und 20.11.1: Die Inhalte der Interpretationspapiere 02 und 03 vom Juli 2003 wurden übernommen. c) 20.7.12: Die Anforderungen an auswechselbare Lampen mit Stecksockel bezüglich der Verdrehbarkeit des Glaskolbens gegenüber der Lampenfassung wurden von CENELEC klargestellt. d) 20.7.15: Die Anforderungen an die mechanische Festigkeit von Lampenkolben wurden überarbeitet. e) Alle Bildvorlagen wurden unverändert aus der IEC-Norm übernommen.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...