Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2016-08

DIN EN 60601-2-23:2016-08;VDE 0750-2-23:2016-08

VDE 0750-2-23:2016-08

Medizinische elektrische Geräte - Teil 2-23: Besondere Festlegungen für die Sicherheit einschließlich der wesentlichen Leistungsmerkmale von Geräten für die transkutane Partialdrucküberwachung (IEC 60601-2-23:2011); Deutsche Fassung EN 60601-2-23:2015

Englischer Titel
Medical electrical equipment - Part 2-23: Particular requirements for the basic safety and essential performance of transcutaneous partial pressure monitoring equipment (IEC 60601-2-23:2011); German version EN 60601-2-23:2015
Ausgabedatum
2016-08
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 93.94 EUR inkl. MwSt.

ab 87.79 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage)
  • 93.94 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2016-08
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Besonderen Festlegungen legen besondere Anforderungen für die Basissicherheit einschließlich der wesentlichen Leistungsmerkmale von Geräten für transkutane Partialdrucküberwachungt fest. Dies gilt sowohl für eigenständige Geräte, als auch für Geräte, die Teil eines Systems sind. Diese Norm gilt für transkutane Überwachungsgeräte, die an Erwachsenen, Kindern und Neugeborenen eingesetzt werden, und schließt den Einsatz dieser Geräte für die Überwachung des Fötus während der Geburt ein. Diese Norm gilt nicht für Blutsättigungsoximeter oder für Geräte, die an anderen Körperoberflächen als der Haut (zum Beispiel der Bindehaut des Auges, der Schleimhaut) angewendet werden. Diese Norm ist die Anpassung an die neue Struktur der DIN EN 60601-1:2007 und Bearbeitung der geänderten beziehungsweise neuen Themenfelder elektromagnetische Verträglichkeit, Gebrauchstauglichkeit und Alarme, die in den Ergänzungsnormen DIN EN 60601-1-2, DIN EN 60601-1-6 und DIN EN 60601-1-8 vorgegeben sind. Zuständig ist das DKE/UK 812.1 "Diagnostik" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 60601-2-23:2000-11;VDE 0750-2-23:2000-11 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 60601-2-23 (VDE 0750-2-23):2000-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Anpassung an die neue Struktur der DIN EN 60601-1 (VDE 0750-1):2013-12; b) Bearbeitung der neuen Themenfelder elektromagnetische Verträglichkeit, Gebrauchstauglichkeit und Alarme, die in den Ergänzungsnormen DIN EN 60601-1-2 (VDE 0750-1-2), DIN EN 60601-1-6 (VDE 0750-1-6) und DIN EN 60601-1-8 (VDE 0750-1-8) vorgegeben sind.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...