Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2008-11

DIN EN 60728-1:2008-11;VDE 0855-7:2008-11

VDE 0855-7:2008-11

Kabelnetze für Fernsehsignale, Tonsignale und interaktive Dienste - Teil 1: Systemanforderungen in Vorwärtsrichtung (IEC 60728-1:2007); Deutsche Fassung EN 60728-1:2008

Englischer Titel
Cable networks for television signals, sound signals and interactive services - Part 1: System performance of forward paths (IEC 60728-1:2007); German version EN 60728-1:2008
Ausgabedatum
2008-11
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 191.85 EUR inkl. MwSt.

ab 179.30 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 191.85 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2008-11
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm DIN EN 60728-1 (VDE 0855-7) beinhaltet Änderungen der Normen DIN EN 50083-7 (VDE 0855-7):2001-04 und DIN EN 50083-7 Berichtigung 1 (VDE 0855-7 Berichtigung 1):2006-03. Im Rahmen einer grundlegenden Überarbeitung wurden unter anderem Titel, Einleitung, Anwendungsbereich, Messverfahren zur Bitfehlerhäufigkeit (BER) und Leistungsdaten an der Teilnehmeranschlussdose geändert. Neu hinzugekommen sind Abschnitte zu Leistungsanforderungen an Schnittstellen für Wohnungsnetze und Empfangsantennen sowie ein Anhang mit Ausführungsbeispielen von Wohnungsnetzen.
Die Norm DIN EN 60728-4 (VDE 0855-4) gilt für Teilnehmeranschlussdosen, Verteiler und Teilnehmerabzweiger sowie passive Bauteile mit ein oder zwei Anschlüssen im Frequenzbereich von 5 MHz bis 3 000 MHz. Zu den letztgenannten Bauteilen gehören Filter, Dämpfungsglieder, Entzerrer, galvanische Isolatoren, Stromeinspeiseweichen, Kabelspleiße, Abschlusswiderstände und Übergabepunkte, nicht jedoch Koaxialkabel und Empfängeranschlusskabel. Die Norm beschreibt Messverfahren für Kennwerte, teilt die Geräte in Güteklassen ein, definiert anzugebende technische Daten und legt hierzu Mindestanforderungen fest. Gegenüber der Vorgängerausgabe wurden geändert und ergänzt: Rückfluss- und Durchgangsdämpfung, Entkopplung, Richtdämpfung der Teilnehmerabzweiger, Gruppenlaufzeit, Amplitudenfrequenzgang, Intermodulation, elektromagnetische Verträglichkeit, Einflüsse von Überspannungen.
Die Norm DIN EN 60728-5 (VDE 0855-5) gilt für Geräte, die in Kopfstellen von terrestrischen Rundfunk- und Satelliten-Empfangssystemen eingesetzt werden (unter Ausschluss von Außeneinheiten für den Satellitenempfang sowie der in IEC 60728-3 beschriebenen Breitbandverstärker in der Kopfstelle). Die Norm legt die Gesamteigenschaften von Signalen in Vorwärts- und Rückwärtsrichtung zwischen externen Quellen und Senken (zum Beispiel Antennen, Kabelmodem-Abschlusssystemen) und der Systemschnittstelle zum Kabelnetz fest. Für modulare Kopfstellensysteme werden auch Einzelgeräte wie Modulatoren, Umsetzer beschrieben. Neben anzugebenden technischen Daten werden Messverfahren für Kennwerte, Güteklassen und Mindestanforderungen festgelegt. Gegenüber der Vorgängernorm DIN EN 50083-5 (VDE 0855-5):2001-11 wurden der Titel und der Anwendungsbereich überarbeitet und in Abschnitt 3.1 einige Begriffe neu hinzugefügt. Messverfahren für digital modulierte Signale, HF-Signal-/Rauschabstand für digital modulierte Signale, Verfahren zur Messung der Gruppenlaufzeitverzerrungen in DVB-Kanalumsetzern, Phasenrauschen von HF-Trägern, Decodierungsreserve (Videotext) wurden hinzugefügt. Anhänge über spezielle nationale Bedingungen, Rauschkorrekturfaktoren, digitale Signalpegel und Bandbreiten, Frequenzabstände Satellitensignale, Messfehler und Korrekturfaktor für Spektrumanalysatoren wurden aufgenommen.
Für die Normen ist das DKE/K 735 "Kabelnetze und Antennen für Fernsehsignale, Tonsignale und interaktive Dienste" zuständig.

Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 50083-7 Berichtigung 1:2006-03;VDE 0855-7 Berichtigung 1:2006-03 , DIN EN 50083-7:2001-04;VDE 0855-7:2001-04 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN 60728-1:2015-03;VDE 0855-7:2015-03 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 50083-7 (VDE 0855-7):2001-04 und DIN EN 50083-7 Berichtigung 1 (VDE 0855-7 Berichtigung 1):2006-03 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Titel, Einleitung und Anwendungsbereich; b) Messverfahren Bitfehlerhäufigkeit (BER) in 4.10.5. Aktualisiert wurden: c) Leistungsanforderungen an der Teilnehmeranschlussdose (Abschnitt 5). Neu hinzugekommen sind: d) Leistungsanforderungen an Empfangsantennen (Abschnitt 6); e) Leistungsanforderungen an Schnittstellen für Wohnungsnetze (Abschnitt 7); f) Beispiele für Ausführungen von Wohnungsnetzen (informativer Anhang K).

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...