Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2012-10

DIN EN 60730-1:2012-10;VDE 0631-1:2012-10

VDE 0631-1:2012-10

Automatische elektrische Regel- und Steuergeräte für den Hausgebrauch und ähnliche Anwendungen - Teil 1: Allgemeine Anforderungen (IEC 60730-1:2010, modifiziert); Deutsche Fassung EN 60730-1:2011

Englischer Titel
Automatic electrical controls for household and similar use - Part 1: General requirements (IEC 60730-1:2010, modified); German version EN 60730-1:2011
Ausgabedatum
2012-10
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 276.79 EUR inkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 276.79 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2012-10
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Im Allgemeinen gilt diese Norm für automatische elektrische Regel- und Steuergeräte für den Gebrauch in, an oder im Zusammenwirken mit Betriebsmitteln für den Haushalt und ähnliche Anwendungen, einschließlich elektrischer Regel- und Steuergeräte (RS) für Heizung, Klimatechnik und ähnliche Anwendungen. Das Betriebsmittel kann Elektrizität, Gas, Öl, feste Brennstoffe, thermische Solar-Energie und so weiter oder eine Kombination hiervon verwenden. Diese Norm gilt für RS mit einer Bemessungsspannung bis 690 V und einem Bemessungsstrom bis 63 A. Diese Norm gilt für die zugehörige Sicherheit, für die Betriebswerte, -zeiten und -abläufe, wo solche mit der Sicherheit der Betriebsmittel verknüpft sind, und für die Prüfung von automatischen elektrischen Regel- und Steuergeräten, welche an oder in Verbindung mit Hausgeräten oder ähnlichen Betriebsmitteln verwendet werden. Diese Norm ist auch anwendbar auf Regel- und Steuergeräte (RS) für Geräte innerhalb des Anwendungsbereiches von IEC 60335-1. Diese Norm ist auch anwendbar auf RS für Gebäudeautomatisierungssysteme innerhalb des Anwendungsbereiches von ISO 16484-2. Wenn es nicht im zutreffenden Teil 2 ausdrücklich angegeben ist, gilt diese Norm nicht für automatische elektrische Regel- und Steuergeräte (RS), die ausschließlich für industrielle Anwendungen vorgesehen sind. Diese Norm gilt auch für besondere Regel- und Steuergeräte, die als Teil eines Steuer- und Regelsystems verwendet werden, oder für Regel- und Steuergeräte, die mechanisch mit multifunktionalen Regel- und Steuergeräten, die einen nichtelektrischen Ausgang haben, verbunden sind. Automatische elektrische Regel- und Steuergeräte für Betriebsmittel, die nicht für den üblichen Hausgebrauch vorgesehen sind, jedoch trotzdem von der Öffentlichkeit benutzt werden können, wie Betriebsmittel, welche für den Gebrauch durch Laien in Läden, im Gewerbe und in der Landwirtschaft vorgesehen sind, fallen auch unter den Anwendungsbereich dieser Norm. Gegenüber DIN EN 60730-1 (VDE 0631-1):2009-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Änderungen der Anforderungen für die Tieftemperaturprüfung für in die Anschlussleitung eingeschleifte RS; b) Überarbeitung des Verschmutzungsgrades für die Kontaktumgebung; c) Ergänzung der Anwendung von schraubenlosen Klemmen auf Leiterplatten und Überarbeitung der Kriechstrecken; d) Ergänzungen der EMV-Anforderungen nach CISPR 11; e) Aufnahme der EMV-Prüfpegel aus der Normenreihe IEC 60335; f) zusätzliche Prüfung von flexiblen Leitungen; g) Überarbeitung der Anforderungen an die Beständigkeit gegen Hitze, Feuer und Kriechwegbildung, einschließlich des Ersatzes von Abschnitt 21 und der Anhänge F und G; h) neuer Anhang T für zusätzliche Anforderungen an Fühler, Kabel oder Leitungen, die keine SELV führen; i) neue Anforderungen in H.27.1 an das Verfahren mit erstem und zweitem Fehler zur Sicherstellung der funktionalen Sicherheit; j) Aufnahme von Softwaretechniken aus IEC 61508-3 in H.11.12. Zuständig ist das DKE/K 515 "Regel- und Steuergeräte" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 60730-1 Berichtigung 1:2010-11;VDE 0631-1 Berichtigung 1:2010-11 , DIN EN 60730-1:2009-06;VDE 0631-1:2009-06 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN 60730-1:2017-05;VDE 0631-1:2017-05 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 60730-1 (VDE 0631-1):2009-06 und DIN EN 60730-1 Berichtigung 1 (VDE 0631-1 Berichtigung 1):2010-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Änderungen der Anforderungen für die Tieftemperaturprüfung für in die Anschlussleitung eingeschleifte RS; b) Überarbeitung des Verschmutzungsgrades für die Kontaktumgebung; c) Ergänzung der Anwendung von schraubenlosen Klemmen auf Leiterplatten und Überarbeitung der Kriechstrecken; d) Ergänzungen der EMV-Anforderungen nach CISPR 11; e) Aufnahme der EMV-Prüfschärfegrade aus der Reihe IEC 60335; f) zusätzliche Prüfung von flexiblen Leitungen; g) Überarbeitung der Anforderungen an die Beständigkeit gegen Hitze, Feuer und Kriechwegbildung, einschließlich des Ersatzes von Abschnitt 21 und der Anhänge F und G; h) neuer Anhang T für zusätzliche Anforderungen an Fühler, Kabel oder Leitungen, die keine SELV führen; i) neue Anforderungen in H.27.1 an das Verfahren mit erstem und zweitem Fehler zur Sicherstellung der funktionalen Sicherheit; j) Aufnahme von Softwaretechniken aus IEC 61508-3 in H.11.12; k) Ersatz von Anhang D (Kanada und USA) mit einer Verweisung auf UL 746C; l) Aktualisierung der Verweisungen und Literaturhinweise; m) Streichung des Schlagwortverzeichnisses aufgrund der Verfügbarkeit der Suchfunktion von elektronischen Ausgaben der Norm.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...