Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2015-04

DIN EN 60745-2-3:2015-04;VDE 0740-2-3:2015-04

VDE 0740-2-3:2015-04

Handgeführte motorbetriebene Elektrowerkzeuge - Sicherheit - Teil 2-3: Besondere Anforderungen für Schleifer, Polierer und Schleifer mit Schleifblatt (IEC 60745-2-3:2006, modifiziert + A1:2010, modifiziert + A1:2010/corrigendum Feb. 2011 + A2:2012, modifiziert); Deutsche Fassung EN 60745-2-3:2011 + A2:2013 + A11:2014 + A12:2014

Englischer Titel
Hand-held motor-operated electric tools - Safety - Part 2-3: Particular requirements for grinders, polishers and disk-type sanders (IEC 60745-2-3:2006, modified + A1:2010, modified + A1:2010/corrigendum Feb. 2011 + A2:2012, modified); German version EN 60745-2-3:2011 + A2:2013 + A11:2014 + A12:2014
Ausgabedatum
2015-04
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 102.21 EUR inkl. MwSt.

ab 95.52 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage)
  • 102.21 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2015-04
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm gilt für Schleifer, Polierer und Schleifer mit Schleifblatt, jeweils einschließlich Winkel-, Gerad- und Senkrecht-Maschinen, mit einer maximalen Bemessungskapazität von 230 mm. Für Schleifer überschreitet die Bemessungsdrehzahl nicht eine Umfangsgeschwindigkeit des Einsatzwerkzeugs von Bemessungskapazität von 80 m/s. Als Änderungen wurde Folgendes aufgenommen: a) Die Anforderung für einen Totmannschalter / einen Wiederanlaufschutz für alle Schleifer wurde aufgenommen. b) Die Anforderungen an die Größe von Flanschen für gekröpfte Schleifscheiben wurden geändert. Zuständig ist das DKE/K 514 "Elektrowerkzeuge" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 60745-2-3:2014-02;VDE 0740-2-3:2014-02 .

Dieser Artikel wurde geändert durch: DIN EN 60745-2-3/A13:2016-09;VDE 0740-2-3/A13:2016-09 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 60745-2-3 (VDE 0740-2-3):2014-02 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Die Anforderung für einen Totmannschalter / Wiederanlaufschutz für alle Schleifer wurde aufgenommen. b) Die Anforderungen an die Größe von Flanschen für gekröpfte Schleifscheiben wurden geändert.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...