Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2011-08

DIN EN 60793-1-30:2011-08;VDE 0888-230:2011-08

VDE 0888-230:2011-08

Lichtwellenleiter - Teil 1-30: Messmethoden und Prüfverfahren - Nachweis von Fehlern in Fasern (IEC 60793-1-30:2010); Deutsche Fassung EN 60793-1-30:2011

Englischer Titel
Optical fibres - Part 1-30: Measurement methods and test procedures - Fibre proof test (IEC 60793-1-30:2010); German version EN 60793-1-30:2011
Ausgabedatum
2011-08
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 38,18 EUR inkl. MwSt.

ab 35,68 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage)
  • 38,18 EUR

Abo 1
1

Jetzt 1 Jahr gratis testen: Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2011-08
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser Teil der IEC 60793 beschreibt Prüfverfahren für die kurzzeitige Ausübung einer festgelegten Zugbelastung als Prüfung zum Nachweis von Fehlern in durchgängigen Lichtwellenleiterlängen. Die Zugbelastung wird so kurz wie möglich, jedoch ausreichend lange ausgeübt, um sicherzustellen, dass die Faser der Nachweiszugspannung ausgesetzt ist, gewöhnlich sehr viel weniger als eine Sekunde. Die Norm gibt Herstellern und Prüflabors Sicherheit in der Definition Prüfung und dient als Referenz in der Qualitätssicherung. Die Normen der Reihe IEC 61300 wird von den Normen für das Betriebsverhalten (IEC 61753) sowie den CENELEC-Normen der Reihe EN 50377 referenziert. Zuständig ist das UK 412.6 "Lichtwellenleiter und Lichtwellenleiterkabel" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 60793-1-30:2002-10;VDE 0888-230:2002-10 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 60793-1-30 (VDE 0888-230):2002-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Detaillierung des Prüfaufbaus; b) Überarbeitung der Dokumentation der Prüfergebnisse

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...