Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2009-07

DIN EN 60794-3-30:2009-07;VDE 0888-330:2009-07

VDE 0888-330:2009-07

Lichtwellenleiterkabel - Teil 3-30: Außenkabel - Familienspezifikation für LWL-Fernmeldekabel für die Durchquerung von Seen und Flüssen und für Küstenanwendungen (IEC 60794-3-30:2008); Deutsche Fassung EN 60794-3-30:2008

Englischer Titel
Optical fibre cables - Part 3-30: Outdoor cables - Family specification for optical telecommunication cables for lakes, river crossings and coastal application (IEC 60794-3-30:2008); German version EN 60794-3-30:2008
Ausgabedatum
2009-07
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 56,22 EUR inkl. MwSt.

ab 52,54 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage)
  • 56,22 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2009-07
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Familienspezifikation gilt für LWL-Fernmeldekabel, die als Unterwasserkabel für die Durchquerung von Seen und Flüssen und für Küstenanwendungen verwendet werden. Die Anforderungen der Rahmenspezifikation IEC 60794-3 für Röhren-, Erd-, Luft- und Unterwasserkabel sowie Kabel für Küstenanwendungen gelten für Kabel dieser Norm. Diese Norm enthält keine Verfahren für die Reparatur oder Reparaturfähigkeit und gilt nicht für die Anwendung mit Leitungsverstärkern für die Durchquerung von Seen und Flüssen beziehungsweise für Küstenanwendungen.
Für die Norm ist das DKE/UK 412.6 "Lichtwellenleiter, -kabel und -subsysteme" zuständig.

Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 60794-3-30:2003-08;VDE 0888-330:2003-08 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 60794-3-30 (VDE 0888-330):2003-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) der Titel der Spezifikation wurde aktualisiert und um Küstenanwendungen erweitert; b) Faserspezifikationen wurden um Fasern des Typs B5 erweitert; c) ein Anhang für zusätzliche Anforderungen nach der MICE-Umweltklassifizierungstabelle.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...