Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN]

DIN EN 60838-1:2005-05;VDE 0616-5:2005-05

VDE 0616-5:2005-05

Sonderfassungen - Teil 1: Allgemeine Anforderungen und Prüfungen (IEC 60838-1:2004); Deutsche Fassung EN 60838-1:2004

Englischer Titel
Miscellaneous lampholders - Part 1: General requirements and tests (IEC 60838-1:2004); German version EN 60838-1:2004
Ausgabedatum
2005-05
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 74,87 EUR inkl. MwSt.

ab 71,30 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 74,87 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2005-05
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

DIN EN 60838-1 (VDE 0616-5):
Die Norm gilt für unterschiedliche Lampenfassungen, die ausschließlich zum Einbau vorgesehen sind (z. B. in der Anwendung mit Lichtquellen für Allgemeinbeleuchtung, Lampen für Projektion, Flutlicht- und Straßenbeleuchtung, versehen mit den in Anhang A aufgeführten Sockeln).
Beschrieben sind die anzuwendenden Prüfverfahren für den sicheren Gebrauch der Lampen in den Lampenfassungen.
In diese neue Ausgabe von DIN EN 60838-1 (VDE 0616-5) wurden die Anforderungen an die Kriech- und Luftstrecken für Lampenfassungen der Impulsspannungskategorien II und III übernommen, die zurzeit im IEC/SC 34D beraten werden und die Familie der Leuchtennormen DIN EN 60598 ändern werden.
Die Norm enthält auch zusätzliche Anforderungen zur Prüfung von Lampenfassungen R7s/RX7s für zweiseitig gesockelte Lampen.
DIN EN 60838-2-1 (VDE 0616-4):
Die Norm gilt für Lampenfassungen S14 für den Einbau sowie für unabhängige Fassungen zum Gebrauch mit linienförmigen Glühlampen für allgemeine Beleuchtungszwecke. Unabhängige Lampenfassungen werden auch als Leuchten geprüft.
Für die Normen ist das UK 521.2 "Lampensockel und -fassungen" zuständig.

Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 60838-1 Berichtigung 1:2003-10;VDE 0616-5 Berichtigung 1:2003-10 , DIN EN 60838-1:2003-05;VDE 0616-5:2003-05 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN 60838-1:2009-05;VDE 0616-5:2009-05 , DIN EN 60838-1:2011-12;VDE 0616-5:2011-12 , DIN EN 60838-1:2017-10;VDE 0616-5:2017-10 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 60838-1 (VDE 0616-5):2003-05 und DIN EN 60838-1 Berichtigung 1 (VDE 0616-5 Berichtigung 1):2003-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) EN 60838-1:2004 übernommen. b) 1.2: Normative Verweisungen aktualisiert. c) Abschnitt 2: Begriffe für "Impulsspannungskategorie", "Primärkreis" und "Sekundärkreis" ergänzt. d) 4.1: Hinweis auf IEC 60061-4 für Konformitätsprüfungen während der Fertigung hinzugefügt. e) 6.2: Anforderung für die Angabe der Impulsspannungskategorie im Katalog des Herstellers ergänzt. f) 7.2: Prüfanforderungen zum Schutz gegen elektrischen Schlag von Lampenfassungen R7s/RX7s für zweiseitig gesockelte Lampen eingearbeitet. g) Abschnitt 14: Neue Anforderungen an die Kriech- und Luftstrecken für Lampenfassungen der Impulsspannungskategorie II und der Impulsspannungskategorie III festgelegt und Mindestabstände für nicht sinusförmige Stoßspannungen in Tabelle 3 überarbeitet.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...