Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN EN 60839-11-1:2013-12;VDE 0830-8-11-1:2013-12

VDE 0830-8-11-1:2013-12

Alarmanlagen - Teil 11-1: Elektronische Zutrittskontrollanlagen - Anforderungen an Anlagen und Geräte (IEC 60839-11-1:2013); Deutsche Fassung EN 60839-11-1:2013

Englischer Titel
Alarm and electronic security systems - Part 11-1: Electronic access control systems - System and components requirements (IEC 60839-11-1:2013); German version EN 60839-11-1:2013
Ausgabedatum
2013-12
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
63

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

105,28 EUR inkl. MwSt.

98,39 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage)
  • 105,28 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu: Abonnement-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2013-12
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
63

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm beschreibt die allgemeinen Anforderungen an die Funktion von elektronischen Zutrittskontrollanlagen (ZKA) für den Einsatz in Sicherheitsanwendungen. Elektronische Zutrittskontrollanlagen enthalten eine oder mehrere Baugruppen, die, sofern sie zugeschaltet sind, die in dieser Norm festgelegten Funktionsmerkmale erfüllen. Diese Norm definiert verschiedene Sicherheitsstufen und die mit diesen Stufen in Verbindung stehenden Funktionsweisen der Zutrittskontrollanlage. Sie enthält zudem die Mindestanforderungen an Umwelt- und EMV-Konformitätskriterien, die für die Geräte der elektronischen Zutrittskontrollanlage in der jeweiligen Stufe gelten. Diese Norm beschreibt die Mindestfunktionalität, Leistungsanforderungen und Prüfverfahren für elektronische Zutrittskontrollanlagen und -geräte, die für den physischen Zugang (Eintritt und Austritt) in und um Gebäuden und von geschützten Bereichen eingesetzt werden. Darin sind nicht die Anforderungen an Zugangspunkt-Betätiger und -Sensoren enthalten. Projektierung, Planung, Installation, Betrieb und Wartung sind Teil der Anwendungsrichtlinien in IEC 60839-11-2. Die Risikoanalyse ist nicht Teil dieser Norm und die Risikograde sind nur für informative Zwecke beschrieben. Zuständig ist das DKE/UK 713.1 "Gefahrenmelde- und Überwachungsanlagen" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...