Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2016-09

DIN EN 60929:2016-09;VDE 0712-23:2016-09

VDE 0712-23:2016-09

Wechsel- und/oder gleichstromversorgte elektronische Betriebsgeräte für röhrenförmige Leuchtstofflampen - Anforderungen an die Arbeitsweise (IEC 60929:2011 + Cor.:2011 + A1:2015); Deutsche Fassung EN 60929:2011 + AC:2011 + A1:2016

Englischer Titel
AC and/or DC-supplied electronic control gear for tubular fluorescent lamps - Performance requirements (IEC 60929:2011 + Cor.:2011 + A1:2015); German version EN 60929:2011 + AC:2011 + A1:2016
Ausgabedatum
2016-09
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 109,91 EUR inkl. MwSt.

ab 102,72 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage)
  • 109,91 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2016-09
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Norm legt Anforderungen an die Arbeitsweise von elektronischen Betriebsgeräten für den Betrieb an Wechsel- und/oder Gleichspannungen bis zu 1 000 V mit 50 Hz oder 60 Hz und mit von der Netzfrequenz abweichenden Betriebsfrequenzen in Verbindung mit röhrenförmigen Leuchtstofflampen, die in IEC 60081 und IEC 60901 festgelegt sind, und anderen röhrenförmigen Leuchtstofflampen für den Hochfrequenzbetrieb fest. Prüfungen in dieser Norm sind Typprüfungen. Anforderungen für die Fertigungsprüfung einzelner Betriebsgeräte sind nicht enthalten. Zuständig ist das DKE/UK 521.3 "Geräte für Lampen" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 60929:2012-05;VDE 0712-23:2012-05 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 60929 (VDE 0712-23):2012-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Abschnitt 8 Betriebsbedingungen wurde um das Dimmen in 8.3 ergänzt; b) die Lebensdauerprüfung in Bezug auf den Temperaturwechsel nach 15.2 wurde konkretisiert; c) Anhang F wurde um Beispiele einiger Prüfschaltungen ergänzt; d) die deutsche Fassung wurde im Abschnitt 3 an die aktuellen Standardsätze angepasst.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...