Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2017-02

DIN EN 60966-2-4:2017-02;VDE 0887-966-2-4:2017-02

VDE 0887-966-2-4:2017-02

Konfektionierte Koaxial- und Hochfrequenzkabel - Teil 2-4: Bauartspezifikation für konfektionierte Kabel für Ton- und Fernsehrundfunkempfänger - Frequenzbereich 0 MHz bis 3000 MHz, Steckverbinder nach IEC 61169-2 (IEC 60966-2-4:2016); Deutsche Fassung EN 60966-2-4:2016

Englischer Titel
Radio Frequency and coaxial cable assemblies - Part 2-4: Detail specification for cable assemblies for radio and TV receivers - Frequency range 0 MHz to 3000 MHz, IEC 61169-2 connectors (IEC 60966-2-4:2016); German version EN 60966-2-4:2016
Ausgabedatum
2017-02
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 34.28 EUR inkl. MwSt.

ab 32.04 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage)
  • 34.28 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2017-02
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Bauartspezifikation legt die elektrischen und mechanischen Anforderungen für flexible Koaxialkabel, die mit koaxialen HF-Steckverbindern des Typs 9,52 konfektioniert sind, fest. Die wesentlichen Änderungen gegenüber der vorhergehenden Ausgabe betreffen die Anforderungen an den Reflektionsfaktor und an die Einfügungsdämpfung, die jetzt nach dem Triaxialverfahren nach IEC 62153-4-7 zu messen sind. Die Schirmungsklasse B ist entfallen.Zuständig ist das DKE/K 412 "Kommunikationskabel (Kabel, Leitungen, Wellenleiter, Lichtwellenleiter, Komponenten, Zubehör und Anlagentechnik für die Nachrichten- und Informationsübertragung)" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 60966-2-4:2010-03;VDE 0887-966-2-4:2010-03 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 60966-2-4 (VDE 0887-966-2-4):2010-03 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) die Anforderungen an den Reflektionsfaktor und an die Einfügungsdämpfung wurden an die entsprechenden Kabel angepasst; b) die Schirmwirkung ist mit dem Triaxialverfahren nach IEC 62153-4-7 zu messen; c) die Klasse B ist entfallen; d) verbesserte Reflexionseigenschaften und geänderte Einfügungsdämpfung; e) kleinerer Isolationswiderstand.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...