Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN EN 60968:2016-07;VDE 0715-6:2016-07

VDE 0715-6:2016-07

Leuchtstofflampen mit eingebautem Vorschaltgerät für Allgemeinbeleuchtung - Sicherheitsanforderungen (IEC 60968:2015, modifiziert + COR1:2015, modifiziert); Deutsche Fassung EN 60968:2015

Englischer Titel
Self-ballasted fluorescent lamps for general lighting services - Safety requirements (IEC 60968:2015, modified + COR1:2015, modified); German version EN 60968:2015
Ausgabedatum
2016-07
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
34

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

70,64 EUR inkl. MwSt.

66,02 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage)
  • 70,64 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2016-07
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
34

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Internationale Norm legt die Anforderungen an die Sicherheit und die Austauschbarkeit sowie Prüfverfahren und Übereinstimmungsbedingungen für röhrenförmige Leuchtstofflampen mit eingebauten Vorrichtungen fest, die die Zündung und den stabilen Betrieb sicherstellen (Leuchtstofflampen mit eingebautem Vorschaltgerät). Diese Lampen sind für den Hausgebrauch und ähnliche allgemeine Beleuchtungszwecke vorgesehen, mit Bemessungsspannungen von 50 V bis 250 V, mit Bemessungsfrequenzen von 50 Hz oder 60 Hz und mit Sockeln nach IEC 60061-1. Für ein Sockel-Fassungssystem, das in dieser Norm nicht speziell in Bezug genommen ist, gelten die entsprechenden Informationen zu sicherheitsrelevanten Prüfungen, die von dem Hersteller durchzuführen sind. Die Anforderungen dieser Norm gelten nur für die Typprüfung. Empfehlungen für die Prüfung der gesamten Produktion oder von Einzelposten werden in Anhang A behandelt. Diese Norm deckt die photobiologische Sicherheit nach IEC 62471 und IEC/TR  62471-2 ab. Die Gefährdung durch Blau- und Infrarotlicht liegt unter dem Niveau, das eine Kennzeichnung erforderlich macht. Zuständig ist das DKE/UK 521.1 "Elektrische Lampen" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 60968/A11:2015-10;VDE 0715-6/A11:2015-10 , DIN EN 60968:2013-07;VDE 0715-6:2013-07 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 60968 (VDE 0715-6):2013-07 und DIN EN 60968/A11 (VDE 0715-6/A11):2015-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Vorkehrungen, um Sockel nicht falsch zu nutzen, konkretisiert; b) Festlegungen zur mechanischen Festigkeit und zur Spannungsfestigkeit ergänzt; c) Festlegungen zu Kriech- und Luftstrecken überprüft und mit den Normen zu Lichtquellen, Leuchten und Zubehör abgeglichen; d) Festlegungen zum Lampenlebensende für End-of-Life ergänzt; e) Hinweise zum anomalen Betrieb ergänzt; f) Hinweise zum Schutz der Lampen gegen Wasserkontakt ergänzt.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...