Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2015-03

DIN EN 61000-3-12 Beiblatt 1:2015-03;VDE 0838-12 Beiblatt 1:2015-03

VDE 0838-12 Beiblatt 1:2015-03

Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) - Teil 3-12: Grenzwerte - Grenzwerte für Oberschwingungsströme, verursacht von Geräten und Einrichtungen mit einem Eingangsstrom > 16 A und <= 75 A je Leiter, die zum Anschluss an öffentliche Niederspannungsnetze vorgesehen sind; Beiblatt 1: Auslegungsblatt (IEC 61000-3-12:2011/ISH1:2012)

Englischer Titel
Electromagnetic compatibility (EMC) - Part 3-12: Limits - Limits for harmonic currents produced by equipment connected to public low-voltage systems with input current > 16 A and <= 75 A per phase; Supplement 1: Interpretation Sheet 1 (IEC 61000-3-12:2011/ISH1:2012)
Ausgabedatum
2015-03
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 14,69 EUR inkl. MwSt.

ab 13,73 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage)
  • 14,69 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2015-03
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Beiblatt enthält die deutsche Übersetzung des Interpretationsblatts 1 zur zweiten Ausgabe der Internationalen Norm IEC 61000-3-12 (Ausgabe 2011). Die Norm enthält Anforderungen an und Grenzwerte für Oberschwingungsströme, die von Geräten und Einrichtungen verursacht werden, die einen Bemessungsstrom oberhalb 16 A bis maximal 75 A haben und zum Anschluss an öffentliche Niederspannungs-Versorgungsnetze vorgesehen sind. Das Interpretationsblatt dient der Auslegung der Festlegungen der Norm für Geräte und Einrichtungen, deren Bemessungsstrom oberhalb 16 A liegt, die aber einen Bezugsstrom ziehen, der kleiner als 16 A ist. Entsprechend dem Interpretationsblatt gibt es drei Möglichkeiten für die Vorgehensweise in solchen Fällen, die in dem Blatt beschrieben werden und zur Einhaltung der Norm führen. Die gewählte Möglichkeit sollte im Prüfbericht festgehalten werden, damit die Prüfung bei einer Nachmessung nachvollzogen werden kann. Die zweite Ausgabe der Internationalen Norm IEC 61000-3-12 wurde als Europäische Norm EN 61000-3-12:2011 übernommen. Deren Deutsche Fassung wurde als DIN EN 61000-3-12 (VDE 0838-12):2012-06 im Rahmen des deutschen Normenwerks veröffentlicht. Zuständig ist das UK 767.1 "Niederfrequente leitungsgeführte Störgrößen" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...