Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2006-10

DIN EN 61000-3-2:2006-10;VDE 0838-2:2006-10

VDE 0838-2:2006-10

Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) - Teil 3-2: Grenzwerte - Grenzwerte für Oberschwingungsströme (Geräte-Eingangsstrom <= 16 A je Leiter) (IEC 61000-3-2:2005); Deutsche Fassung EN 61000-3-2:2006

Englischer Titel
Electromagnetic compatibility (EMC) - Part 3-2: Limits - Limits for harmonic current emissions (equipment input current <= 16 A per phase) (IEC 61000-3-2:2005); German version EN 61000-3-2:2006
Ausgabedatum
2006-10
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 68,58 EUR inkl. MwSt.

ab 64,09 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 68,58 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2006-10
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Norm enthält Festlegungen für Oberschwingungsströme, die von elektrischen und elektronischen Geräten mit einem Eingangsstrom <= 16 A je Leiter, die zum Anschluss an ein öffentliches Niederspannungs-Stromversorgungsnetz vorgesehen sind, in Letzterem verursacht werden.
Gegenüber der vorhergehenden Ausgabe, DIN EN 61000-3-2 (VDE 0838-2):2005-09, wurde der Abschnitt 6.2.3.3 ergänzt, um kurzzeitige Überschreitungen des Grenzwerts auf bis zu 200 % des anwendbaren Grenzwerts zu berücksichtigen, und die in Abschnitt C.7 festgelegten Prüfbedingungen für Staub- und Wassersauger wurden geändert.
Für die Norm ist das UK 767.1 "Niederfrequente leitungsgeführte Störgrößen" zuständig.

Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 61000-3-2:2005-09;VDE 0838-2:2005-09 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN 61000-3-2:2010-03;VDE 0838-2:2010-03 , DIN EN 61000-3-2:2015-03;VDE 0838-2:2015-03 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 61000-3-2 (VDE 0838-2):2005-09 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Ergänzung von 6.2.3.3, um kurzzeitige Überschreitungen des Grenzwerts auf bis zu 200 % des anwendbaren Grenzwerte zu berücksichtigen. b) Korrektur der Verweisung im dritten Spiegelstrich unter C.3 in 4.2.4 der IEC 60065; c) Änderung der in C.7 festgelegten Prüfbedingungen für Staub- und Wassersauger.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...