Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2005-06

DIN EN 61008-1:2005-06;VDE 0664-10:2005-06

VDE 0664-10:2005-06

Fehlerstrom-/Differenzstrom-Schutzschalter ohne eingebauten Überstromschutz (RCCBs) für Hausinstallationen und für ähnliche Anwendungen - Teil 1: Allgemeine Anforderungen (IEC 61008-1:1996 + A1:2002, modifiziert); Deutsche Fassung EN 61008-1:2004

Englischer Titel
Residual current operated circuit-breakers without integral overcurrent protection for household and similar uses (RCCB's) - Part 1: General rules (IEC 61008-1:1996 + A1:2002, modified); German version EN 61008-1:2004
Ausgabedatum
2005-06
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 193,34 EUR inkl. MwSt.

ab 180,69 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 193,34 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2005-06
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

DIN EN 61008-1 (VDE 0664-10):
Die Norm gilt für Fehlerstrom-Schutzschalter ohne eingebauten Überstromschutz, deren Funktion von der Netzspannung abhängig oder unabhängig ist (in der Norm als RCCBs bezeichnet), zum Einsatz in Hausinstallationen und ähnlichen Anwendungen. Die Schalter sind mit Bemessungsspannungen nicht über 440 V Wechselspannung und Bemessungsströmen nicht über 125 A für eine feste Installation vorgesehen und dienen in erster Linie zum Schutz vor gefährlichen Körperströmen.
DIN EN 61009-1 (VDE 0664-20):
Die Norm gilt für Fehlerstrom-Schutzschalter mit eingebautem Überstromschutz, deren Funktion von der Netzspannung abhängig oder unabhängig ist (in der Norm als RCBOs bezeichnet), zum Einsatz in Hausinstallationen und ähnlichen Anwendungen. Die Schalter sind mit Bemessungsspannungen nicht über 440 V Wechselspannung und Bemessungsströmen nicht über 125 A für eine feste Installation sowie Bemessungsschaltvermögen nicht über 25 000 A zum Betrieb bei 50 Hz oder 60 Hz geeignet.
Für die Normen ist das UK 541.3 "Fehlerstrom-Schutzeinrichtungen" zuständig.

Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 61008-1:2000-09;VDE 0664-10:2000-09 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN 61008-1:2008-04;VDE 0664-10:2008-04 , DIN EN 61008-1:2010-01;VDE 0664-10:2010-01 , DIN EN 61008-1:2013-08;VDE 0664-10:2013-08 , DIN EN 61008-1:2015-11;VDE 0664-10:2015-11 , DIN EN 61008-1:2016-10;VDE 0664-10:2016-10 , DIN EN 61008-1:2018-03;VDE 0664-10:2018-03 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 61008-1 (VDE 0664-10):2000-09 wurden folgende Änderungen vorgenommen: Einarbeitung aller aktualisierten Anforderungen hinsichtlich Isolationseigenschaften, Isolationskoordination und Anwendung in IT-Systemen.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...