Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2015-11

DIN EN 61217:2015-11

Strahlentherapie-Einrichtungen - Koordinaten, Bewegungen und Skalen (IEC 61217:2011); Deutsche Fassung EN 61217:2012

Englischer Titel
Radiotherapy equipment - Coordinates, movements and scales (IEC 61217:2011); German version EN 61217:2012
Ausgabedatum
2015-11
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 147,39 EUR inkl. MwSt.

ab 140,37 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 147,39 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 178,41 EUR

Abo 1
1

Jetzt 1 Jahr gratis testen: Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2015-11
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2312339

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Internationale Norm wurde im IEC/SC 62C "Einrichtungen für Strahlentherapie, Nuklearmedizin und Dosimetrie" erstellt. Diese Norm gilt für Geräte und Daten, die im Zusammenhang mit dem Ablauf der Teletherapie stehen, einschließlich der Patientenbilddaten, die benutzt werden in Verbindung mit Bestrahlungsplanungssystemen, Therapie-Simulatoren, isozentrischen Gammabestrahlungseinrichtungen, isozentrischen medizinischen Elektronenbeschleunigern und relevanten nicht-isozentrischen Einrichtungen. Der Zweck dieser Norm ist es, einen konsistenten Satz von Koordinatensystemen zu definieren, die im Verlauf der Teletherapie angewendet werden, die Kennzeichnung von Skalen festzulegen (wo vorhanden), Bewegungen der Geräte, die in diesem Zusammenhang verwendet werden, zu definieren und eventuell verwendete, rechnergestützte Steuerungen zu erleichtern. Diese Norm enthält in Ergänzung der Vorgängerausgabe Festlegungen für ein Imager-Koordinatensystem und ein Brennfleck-Koordinatensystem für bildgesteuerte Strahlentherapie-Einrichtungen. Ein bedeutender Vorteil eines Standard-Koordinatensystems ist sein Beitrag zur Sicherheit in der Bestrahlungsplanung. Die Skalen, die in dieser Norm festgelegt sind, sind konsistent mit den Koordinatensystemen in diesem Dokument. Diese Norm wird gesondert von den Sicherheitsnormen der Reihe IEC 60601 publiziert. Sie ist keine Sicherheitsnorm im Sinne der Reihe IEC 60601 und enthält keine Qualitätsanforderungen. Deshalb werden die vorliegenden Anforderungen nicht in künftigen Ausgaben der Normen der Reihe IEC 60601-2 erscheinen, die sich ausschließlich mit Sicherheitsanforderungen befassen. Für die vorliegende Norm ist der NA 080-00-15 GA NAR/DKE Gemeinschaftsarbeitsausschuss "Strahlentherapie" des DIN-Normenausschusses Radiologie (NAR) in Arbeitsgemeinschaft mit der Deutschen Röntgengesellschaft und der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik und Informationstechnik in DIN und VDE und in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Nuklearmedizin e. V. (DGN), der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Physik e. V. (DGMP) und der Deutschen Gesellschaft für Radioonkologie e. V. (DEGRO) zuständig.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2312339
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 61217:2010-07 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 61217:2010-07 wurde folgende Änderung vorgenommen: a) Ergänzung eines Imager-Koordinatensystems und eines Brennfleck-Koordinatensystems.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...